Veröffentlicht inDigital Life

Login ohne Passwort? Das geht bald auf Smartphone und PC

Dem Login ohne Passwort auf Android, Apple sowie am PC sind wir nun einen Schritt näher gekommen. Schon 2023 sollst du dich von deinen Passwort-Listen verabschieden können.

Passwörter sorgen dafür, dass nur du Zugriff auf deine Accounts hast. Aber gleichzeitig stellen diese auch ein Sicherheitsrisiko dar, da sie ausgelesen, abgegriffen oder gehackt werden können. Daher wird seit geraumer Zeit der Login ohne Passwort unter die Lupe genommen. Android, Microsoft und Apple sind mit von der Partie und wollen passwortloses Anmelden bald überall ermöglichen.

Login ohne Passwort – stattdessen Nutzung von Passkeys

Hand aufs Herz: Wie oft änderst du dein Passwort? Verwendest du das ein oder andere Passwort schon seit Jahren? Oder hast du sogar identische Logins für verschiedene Accounts? Das ist alles nicht gerade sicher. Aber müsstest du dir immer wieder aufs Neue ein sicheres Passwort überlegen und dann auch im Hinterkopf behalten, wäre das auch nicht gerade praktisch.

Am besten wäre es daher, wenn du dich jedes Mal mit einem einzigartigen Schlüssel einloggst, ohne dass du dir eine Zahlen-Buchstaben-Kombination merken musst. Genau an diesen sogenannten Passkeys, die den Login ohne Passwort möglich machen, arbeitet die FIDO Alliance seit dem Gründungsjahr 2021.

Bisher braucht man für den Login ohne Passwort via FIDO einen Token, der dich authentifiziert. Das heißt: Du willst dich auf einer Internetseite anmelden und gibst deine E-Mail-Adresse ein. Im nächsten Schritt hast du etwa einen USB-Stick, den du einlegst, der dich als Nutzer oder Nutzerin des Accounts verifiziert. Dieser USB-Stick bzw. Passkey mit FIDO-Technik gilt als besonders sicher, da er sich nicht auslesen oder kopieren lässt. So hast also nur du Zugriff auf deine Accounts.

Zwar ist diese Methode sicherer als das herkömmliche Passwort, aber eben gerade am Handy nicht sonderlich praktisch. Um den neuen Passwort-Standard durchzusetzen, haben sich nun Android, Apple und Microsoft zur Unterstützung bereit erklärt.

So wollen alle drei Firmen bis 2023 den FIDO-Standard verstärkt in ihre Geräte integrieren. Der Login ohne Passwort via FIDO-USB-Stick wird durch das Smartphone abgelöst. Hast du dieses in deiner Nähe, sollst du dich damit auf einem PC oder einem anderen Gerät passwortlos anmelden können. Dabei wird der Zugang zum FIDO-Passkey unabhängig von der verwendeten App oder Browser ermöglicht.

Bis dahin: Sichere Passwörter verwenden

Bis der Login ohne Passwort alle Sphären durchzogen hat, wird es noch ein wenig dauern. Daher solltest du bis dahin immer einen Blick auf deine Passwort-Sicherheit haben. Auf manche Buchstaben für ein sicheres Passwort solltest du dabei allerdings verzichten. Hast du Probleme, dich an komplexere Passwörter zu erinnern, lohnt sich ein Blick in die unserer Meinung nach besten Passwortmanager 2022.

Quelle: FIDO Alliance

Seit dem 24. Februar 2022 herrscht Krieg in der Ukraine. Hier kannst du den Betroffenen helfen.

Du willst mehr von uns lesen? Folge uns auf Google News.