Während seiner mehr als 40 Jahre andauernden Musikkarriere war Chris de Burgh (73, „The Lady in Red“) insgesamt sieben Mal bei „Wetten, dass..?“ zu Gast. Kurz vor dem einmaligen Show-Revival am Samstag (6. November) in Nürnberg spricht der irische Superstar mit der Nachrichtenagentur spot on news über Kultmoderator Thomas Gottschalk (71) und einen ganz besonderen Auftritt in der Unterhaltungsshow. Der ist seiner Meinung nach der Grund, warum de Burgh immer wieder in die Sendung eingeladen wurde.

„Ich erinnere mich an ein Frühstück mit ihm und habe ihn kürzlich auf der Straße getroffen“, sagt der 73-Jährige über Thomas Gottschalk. „Er ist ein sehr großgewachsener Typ.“ Der legendäre Entertainer sei stets „ein großer Unterstützer“ gewesen und „einer der Ersten, die meine Songs spielten“ – „vor all diesen Jahren beim (Radiosender) Bayern 3.“

Auftritt mit Tochter Rosanna lockte 15,5 Millionen Menschen vor die Bildschirme

2004 begrüßte Gottschalk bei „Wetten, dass..?“ den fast gleichaltrigen de Burgh gemeinsam mit dessen Tochter Rosanna Davison (37, „When Dreams Come True“), der damals amtierenden „Miss World“. An seinen Vater-Tochter-Auftritt vor 17 Jahren erinnert sich der „Don’t Pay The Ferryman“-Interpret noch heute gerne. „Ich schrieb einen Song namens ‚Here For You‘ und ich sang ihn gemeinsam mit Rosie.“

Bei der Analyse der Zuschauerzahlen habe der Sender später festgestellt, dass 15,5 Millionen Menschen die rührende Gitarren-Performance auf dem TV-Sofa gesehen hatten. Bei einem anderen Act seien die Zuschauerzahlen auf sechs Millionen abgerutscht. „Deshalb wurde ich sieben Mal eingeladen, denn die Zahlen gingen nach oben“, ist sich der in Argentinien geborene Musiker sicher.

Einmalige „Wetten, dass..?“-Ausgabe ohne Chris de Burgh

In der „Wetten, dass..?“-Ausgabe aus Nürnberg wird Chris de Burgh dieses Mal nicht auftreten. Auf der Gästeliste des mit Spannung erwarteten Live-Events, das Thomas Gottschalk erneut mit Moderatorenkollegin Michelle Hunziker (44) vereint, stehen Hochkaräter wie Helene Fischer (37, „Rausch“), Udo Lindenberg (75) und das Duo Björn Ulvaeus (76) und Benny Andersson (74) von ABBA („I Still Have Faith In You“). Als Wettpaten sind unter anderem Joko Winterscheidt (42) und Klaas Heufer-Umlauf (38) mit von der Partie.

„Wetten, dass..?“ läuft am Samstag ab 20:15 Uhr im ZDF.

(wag/spot)

Du willst mehr von uns lesen? Folge uns auf Google News.