Wird es für Sarah Jessica Parker (56) als Carrie Bradshaw im „Sex and the City“-Spin-off „And Just Like That…“ und Chris Noth (66) alias Mr. Big ein Happy End geben? Neue Bilder vom Set deuten an, dass es für die berühmten Serienfiguren in Sachen Liebe in dem neuen Ableger drunter und drüber gehen könnte.

Vorsicht, mögliche Spoiler!

Erst kürzlich hatte die britische „Daily Mail“ Bilder veröffentlicht, die Carrie mit einem neuen Mann an ihrer Seite zeigen. Auf den Fotos vom Set war zu sehen, wie Parker ihrem Kollegen Jon Tenney (59) in ihrer Rolle als Carrie offenbar sehr nahe kommt. Genauere Infos über Tenneys Charakter gibt es allerdings noch nicht. Schon im Sommer wollte „Page Six“ zudem erfahren haben, dass Carrie und Mr. Big angeblich vor großen Beziehungsproblemen stehen.

Andererseits waren im Oktober aber auch Bilder von Parker und Noth bei einem gemeinsamen Dreh in der Stadt der Liebe aufgetaucht. Und im September gab es einen kurz Clip zu sehen, in dem Carrie mit Mr. Big in einer Küche tanzt, ihn liebevoll umarmt und küsst. Nun wurden zudem neue Bilder von Noth und Parker bei innigen Szenen am Set in New York veröffentlicht. Sie halten unter anderem Händchen.

Wie es also mit Carrie und Mr. Big wirklich weitergehen wird, wird vermutlich erst klar sein, wenn die neue Serie dann in Deutschland läuft. Bekannt ist aber bereits, dass neben den beiden auch andere Gesichter aus dem Original wieder auftauchen werden, darunter Cynthia Nixon (55) als Miranda und Kristin Davis (56), die die Charlotte spielt. Kim Cattrall (65, Samantha) wird nicht auftreten.

Sky nimmt die Serie hierzulande ins Programm auf und wird „And Just Like That…“ ab Dezember zeigen. Ein genaues Startdatum gibt es bisher noch nicht.

(wue/spot)

Du willst mehr von uns lesen? Folge uns auf Google News.