Grund zur Freude für alle Fans des koreanischen Netflix-Thrillers „Squid Game“: Die Serie bekommt eine zweite Staffel, wie Showerfinder Hwang Dong-hyuk (50, „Silenced“) am Dienstag (9. November) bestätigte.

„Ihr lasst uns keine Wahl!“

Es habe „so viel Druck, eine so hohe Nachfrage und so viel Liebe“ für eine potenzielle Fortsetzung gegeben, erklärte der 50-Jährige der Nachrichtenagentur Associated Press, die ein Video des Gesprächs mit dem Serienmacher auf Twitter veröffentlichte. „Da habe ich fast das Gefühl, ihr lasst uns keine Wahl!“ Es werde „tatsächlich eine zweite Staffel geben“, sagte Hwang Dong-hyuk weiter. „Sie ist gerade in meinem Kopf. Ich befinde mich im Planungsprozess.“

Der Regisseur und Drehbuchautor des Streaming-Hits wollte noch keinen möglichen Starttermin von Staffel zwei nennen. Dafür sei es schlicht „zu früh“. „Aber ich möchte Ihnen das hier versprechen: Gi-hun wird zurückkommen und er wird etwas für die Welt tun.“

„Squid Game“ ist erfolgreicher als „Bridgerton“

„Squid Game“ trägt nicht einmal zwei Monate nach ihrem weltweiten Start am 17. September bereits den Titel erfolgreichste Netflix-Serie aller Zeiten und übertraf sogar den Erfolg der ersten Staffel von „Bridgerton“ (2020). Der Survivalthriller, in dem Hauptfigur Seong Gi-hun (Lee Jung-jae, 48) und andere verzweifelte Koreaner bei einer mörderischen Spielshow für den Hauptgewinn ihr Leben riskieren, brachte dem Streamingdienst angeblich fast eine Milliarde Dollar ein.

(wag/spot)

Du willst mehr von uns lesen? Folge uns auf Google News.