Ariana Grande (27, „7 Rings“) wird neuer Coach in der US-Ausgabe von „The Voice“. Die Sängerin wird neben Blake Shelton (44, „God’s Country“), John Legend (42, „All Of Me“) und Kelly Clarkson (38, „Because Of You“) Platz nehmen. Ein anonymer Insider erklärte „Page Six“, dass Grande angeblich „ein riesiger Fan“ der Show sei und ihr Management einige Zeit verhandelt habe, damit sie Teil der Sendung werden könne.

Grande freut sich offensichtlich sehr auf die 21. Staffel. Sie teilte auf Instagram ein Bild, auf dem sie vor „The Voice“-Kulisse posiert und schrieb dazu: „Überraschung! Ich bin überglücklich, geehrt und aufgeregt, mich in der nächsten Staffel Kelly Clarkson, John Legend und Blake Shelton anzuschließen.“ Damit ist klar, wen sie ersetzen wird: Nick Jonas (28). Auch an ihn wendet sie sich in dem kurzen Text: „Wir werden dich vermissen“.

Für immer werden die Fans allerdings wohl nicht auf den Schauspieler und Sänger verzichten müssen. Laut des „Page Six“-Insiders sei es wahrscheinlich, dass Jonas wieder in die Sendung zurückkehrt: „Nick wird mit anderen Stars, die in der Show aufgetreten sind, in der Rotation bleiben. Die Chancen stehen gut, dass er bald zurück sein wird.“

Du willst mehr von uns lesen? Folge uns auf Google News.