Comedian und Moderator Chris Tall (29) präsentiert ab 11. Mai (immer dienstags um 20:15 Uhr oder via TVNow) die neue RTL-Gameshow „Murmel Mania“, in der prominente Murmel-Fans gegeneinander antreten und um ein Preisgeld für den guten Zweck spielen. Es ist nicht die einzige neue Game- oder Quizshow, die im Mai an den Start geht.

„Rolling – Das Quiz mit der Münze“

Ross Antony (46) präsentiert ab 10. Mai (montags bis freitags um 18 Uhr in Sat.1) das neue Format „Rolling – Das Quiz mit der Münze“. Drei Teams, bestehend aus je einem Kandidaten und einem Promi, treten gegeneinander an. In 15 Runden müssen sie versuchen, eine Münze in einen von zehn Gewinn- oder Ereignis-Slots der „Rolling-Maschine“ zu rollen. Damit können die Paare in jeder Runde Geldsummen in unterschiedlichen Höhen erspielen oder verlieren. Wer am Ende der Runden die höchste Summe erspielt hat, kann im Finale mit einem letzten Münzwurf alles gewinnen oder muss mit leeren Händen die Heimreise antreten.

„Murmel Mania“

Jeweils drei prominente Kandidaten, in der ersten Folge sind Marijke Amado (67), Harry Wijnvoord (71) und Ingolf Lück (62) zu Gast, werden sich in „Murmel Mania“ in Geschicklichkeitsspielen und Murmelrennen messen. Kommentiert werden die Wettkämpfe von Frank „Buschi“ Buschmann (56). „Wir haben kleine und feine Bahnen aufgebaut, aber auch überdimensionale Rallye-Strecken, die wirklich spektakulär sind“, verspricht Chris Tall. Im Finalspiel rollen 6.000 Murmeln gleichzeitig um die Wette, der Sieger der Challenge kann bis zu 50.000 Euro für den guten Zweck erspielen. Die von John de Mol (65) produzierte Show feierte als „Marble Mania“ in den Niederlanden bereits Erfolge.

„Du musst dich entscheiden“

Ein besonderes Duo wird sich in der Comedy-Gameshow „Du musst dich entscheiden“ (ab 12. Mai, 20:15 Uhr bei RTL oder via TVNow) gegenüberstehen: Schauspieler Jürgen Vogel (52, „Die Welle“) tritt gegen Komiker Mario Barth (48, „Männer sind primitiv, aber glücklich“) an. In den vorerst vier Teilen der neuen Show sollen sie sich laut RTL mit „Instinkt, Menschenkenntnis und Mut“ vom üblichen Klischeedenken verabschieden. In jeder Spielrunde dürfen sich die beiden Kontrahenten eine von fünf Personen aussuchen, die ihnen beim Umdenken helfen soll. Nur jeweils eine Person kann bei der Fragestellung aber auch wirklich helfen. Moderiert wird das Ganze von Katrin Bauerfeind (38).

„Die Gegenteilshow“

Daniel Boschmann (40, „Sat.1-Frühstücksfernsehen“) moderiert ab 26. Mai (20:15 Uhr in Sat.1) „Die Gegenteilshow“. In dem Format ist „alles genau andersrum als gewohnt“, erklärt der Sender in einer Mitteilung. In einer Mischung aus Quiz- und Actionspielen duellieren sich zwei prominente Duos. Im Finale wird die Welt dann buchstäblich Kopf stehen. „Noch nie war eine Sendung einfacher erklärt. Immer genau das Gegenteil von dem, was Sie eigentlich erwarten würden. Ich möchte, dass es sofort losgeht: Es wird bunt, laut, groß – ein Riesenspaß!“, freut sich Daniel Boschmann auf seine eigene Sendung.

Du willst mehr von uns lesen? Folge uns auf Google News.