Wegen Flutkatastrophe
Entertainment

Mallorca-Ausgabe des "ZDF-Fernsehgarten" wird verschoben

Am 25. Juli hätte das ZDF eine Mallorca-Ausgabe des "Fernsehgarten" ausgestrahlt.
Am 25. Juli hätte das ZDF eine Mallorca-Ausgabe des "Fernsehgarten" ausgestrahlt.
Foto: ZDF/Sascha Baumann
Artikel von: Spot-on-news
Die Mallorca-Ausgabe des "ZDF-Fernsehgarten" wird verschoben. Das bestätigte der Sender jetzt in einem offiziellen Statement.

Die Mallorca-Ausgabe des "ZDF-Fernsehgarten" wird nicht wie geplant am 25. Juli ausgestrahlt. Wie der Sender auf Anfrage der Nachrichtenagentur spot on news bekannt gab, wird die Sendung mit Moderatorin Andrea Kiewel (56) auf ein noch unbekanntes Datum verschoben.

"Aus aktuellem Anlass hat sich der 'ZDF-Fernsehgarten' dazu entschieden, die Sendung am 25. Juli mit dem Motto 'Mallorca' auf einen späteren Termin innerhalb der Fernsehgartensaison zu verschieben", hieß es im Statement. Der Entschluss habe die Unterstützung aller eingeladenen Mallorca-Künstler. Weiter betonte das ZDF: "Die Fernsehzuschauer*innen dürfen sich dennoch auf ein attraktives Live-Unterhaltungsprogramm mit tollen Künstler*innen freuen, das den momentanen Umständen Rechnung trägt."

Hochwasserkatastrophe als Absagegrund?

Zuvor berichtete die "Bild"-Zeitung von einer Absage aufgrund der Hochwasserkatastrophe in Deutschland. In der letzten "Fernsehgarten"-Sendung sagte Moderatorin Kiewel bereits, dass man keine Sommerparty machen könne, "wenn nur 100 Kilometer weiter viele Menschen in Not geraten sind." Wie die "Bild" erfahren haben will, soll die Folge im September nachgeholt werden.

Wegen Flutkatastrophe

Neueste Videos auf futurezone.de

Neueste Videos auf futurezone.de