In Paralleluniversum gefangen
Entertainment

"Star Trek: Picard": Das verrät der Trailer zur zweiten Staffel

Patrick Stewart hat als Jean-Luc Picard noch viel vor.
Patrick Stewart hat als Jean-Luc Picard noch viel vor.
Foto: ©2019 CBS Interactive, Inc. All Rights Reserved
Artikel von: Spot-on-news
Im Trailer zur zweiten Staffel "Star Trek: Picard" bekommt es der Titelheld mit einer alternativen Realität und zwei alten Widersachern zu tun.

Scheint ganz so, als müsse Patrick Stewart (81) alias Jean-Luc Picard wie schon in "Star Trek: Der erste Kontakt" mal wieder in die Vergangenheit reisen, um die Zukunft zu reparieren. Denn der brandneue Trailer zur zweiten Staffel der Serie "Picard" stellt die Sternenflotten-Legende vor altbekannte Probleme - und hetzt gleich zwei alte Widersacher auf ihn.

Zu Beginn des Trailers taucht der omnipotente Fanliebling Q (John de Lancie, 73) auf, der scheinbar per Fingerschnippen eine alternative Realität erschafft. "Q ist in der Zeit zurückgereist und hat unsere Welt in einen totalitären Alptraum verwandelt", ist sich Picard sicher. Um die Zeitlinie wieder ins Reine zu bringen, schreckt er daher offenbar nicht davor zurück, die gefürchtete Borg-Königin (Alice Krige, 67) zu reaktivieren, die ihrerseits schon im besagten "Der erste Kontakt" die Zeit gehörig durcheinander gebracht hatte.

"Star Trek"-Best-of

Wie weit Picard und Co. in der Zeit zurückreisen, wird kurz darauf deutlich: "Willkommen auf der Erde des 21. Jahrhunderts." Der Serienheld wird also unsere Gegenwart bereisen und Warp-Geschwindigkeit für Kilometer pro Stunde eintauschen. "Star Trek"-Fans werden bei diesen Szenen nostalgisch an "Star Trek IV: Zurück in die Gegenwart" mit William "Captain Kirk" Shatner (90) und seiner Crew zurückdenken. Darin mussten sich Kirk, Pille, Spock und Co. durch die "steinzeitlichen" 1980er schlagen.

Hierzulande wird die zweite Staffel von "Star Trek: Picard" via Amazon Prime Video zu sehen sein. Als Starttermin wurde der Februar 2022 angegeben. Zudem hat Hauptdarsteller Patrick Stewart unlängst schon verraten, dass auch eine dritte Staffel gedreht wird.

In Paralleluniversum gefangen

Neueste Videos auf futurezone.de

Neueste Videos auf futurezone.de