Der erste Promi reist nach Südafrika zum Dschungelcamp. Dr. Bob (71) meldet sich vom Flughafen in Sydney, Australien, mit einem Daumen-hoch-Foto. Dazu schrieb er auf Instagram: „Ich bin auf dem Weg nach Südafrika“.

Der in London, Großbritannien, geborene australische Maskenbildner, Spezialeffekt-Künstler, Wildbiologe und Rettungssanitäter Robert McCarron wurde dem deutschen Publikum als charismatischer „Dr. Bob“ in der RTL-Show „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!“ bekannt. Er ist seit der ersten Staffel, die im Jahr 2004 ausgestrahlt wurde, dabei. Bereits seit 2002 ist er auch im britischen Pendant der Show dabei.

Wegen Corona in Südafrika

Corona-bedingt wird die TV-Show erstmals nicht in Australien stattfinden; im vergangenen Jahr wurde eine Ersatzshow in Hürth produziert. Diesmal kämpfen die zwölf prominenten Kandidatinnen und Kandidaten in die Nähe des Kruger-Nationalparks im Nordosten Südafrikas, dem größten Wildschutzgebiet des Landes, um gelbe Sterne und die Dschungelkrone.

Bei der Dschungelcamp-Premiere in Südafrika wird Dr. Bob auf Modeschöpfer Harald Glööckler (56), Sänger Lucas Cordalis (54), „Dschungelshow“-Gewinner Filip Pavlovic (27) und Schauspielerin Tina Ruland (55) treffen – die ersten offiziell bestätigten Kandidatinnen und Kandidaten.

Die 15. „IBES“-Staffel startet am 21. Januar.

(ili/spot)

Du willst mehr von uns lesen? Folge uns auf Google News.