Keine zwei Monate mehr, und Gothams dunkler Ritter aka Batman schwingt sich in Person von Robert Pattinson (35) wieder auf die Leinwand. In den Trailern zum Film von Matt Reeves (55), der am 3. März in die deutschen Kinos kommen soll, konnten Fans bereits einen kurzen Blick auf die Superschurken erhaschen, mit denen sich der Fledermausmann bald herumschlagen muss. Filmstudio Warner Bros. hat zudem nun neue Fotos vom Pinguin und dem Riddler veröffentlicht, die weitere Rückschlüsse zur Tonalität des Streifens zulassen.

So rückt „The Batman“ offensichtlich klar von der bisherigen, sehr comichaften Darstellung beider Bösewichte ab. Der Pinguin, in „Batmans Rückkehr“ (1992) noch als deformiertes Monstrum mit grünlichem Blut – und herrlich überzeichnet von Danny DeVito (77) – dargestellt, ist im neuen Film zumindest optisch ein sehr gewöhnlicher Widersacher. Schwer zu glauben ist dagegen, dass es sich bei dem schmierigen Unterweltboss tatsächlich um Schauspieler Colin Farrell (45) handeln soll.

Parka statt Spandex

Auch der Riddler wird deutlich weltlicher als bislang auf die Leinwand zurückkehren. Wir erinnern uns: Im kunterbunten „Batman Forever“ von 1995 schlüpfte ein hyperaktiver Jim Carrey (59) mit roten Haaren noch in einen grünen, mit Fragezeichen versehenen Spandex-Anzug. In „The Batman“ wird Paul Dano (37) das verrückte Superhirn mimen, er trägt dabei aber lediglich einen grünen Parka sowie eine farblich passende Maske, die sein gesamtes Gesicht verdeckt.

Weitere Promo-Bilder, die in den sozialen Netzwerken kursieren, zeigen, dass auf der Jacke des neuen Riddler lediglich ein Fragezeichen gekritzelt ist. Zudem scheint er ein Faible für Gaffer-Tape zu haben…

Gewohnt ambivalent ist dagegen einmal mehr die Figur Catwoman. Wie bereits in „Batman“ (Michelle Pfeiffer, 63) und „The Dark Knight Rises“ (Anne Hathaway, 39) scheint in „The Batman“ auch Zoë Kravitz (33) mal Verbündete, mal Gegenspielerin des Titelhelden zu sein. Wie gewohnt darf der Dunkle Ritter hingegen auf die volle Unterstützung seines treuen Butlers Alfred (Andy Serkis, 57) sowie auf die Hilfe von Polizeichef James Gordon (Jeffrey Wright, 56) bauen.

(stk/spot)

Du willst mehr von uns lesen? Folge uns auf Google News.