Lilly zu Sayn-Wittgenstein-Berleburg (49) nimmt an der diesjährigen „Let’s Dance“-Staffel teil. Im Interview mit der „Bild“-Zeitung hat die Prinzessin und Unternehmerin über die Gründe für ihre Teilnahme gesprochen und verraten, welche Reaktion aus ihrem Umfeld sie besonders überrascht hat.

Positive Reaktionen vonseiten des Adels

„In dieser Coronazeit hat man schon ein sehr eingefahrenes Leben. Ich habe zwar auch zwei Start-Ups gegründet, aber oft sitzt man schon ab morgens dann in irgendwelchen Videocalls. Das wird sich jetzt ganz anders anfühlen, wenn man physisch etwas macht“, freut sich die 49-Jährige auf das RTL-Format. Es sei eine ganz neue Erfahrung für sie, da sie lange nicht mehr an einer Fernsehshow teilgenommen habe. Bereits vor einem Jahr habe man ihr gesagt, dass das doch ein tolles Format für sie sei. Vor der physischen Herausforderung „habe ich größten Respekt“, erklärt die Prinzessin weiter.

Aus ihrem Umfeld habe sie bisher nur positive Reaktionen erhalten. Ihr Ex-Mann Alexander zu Schaumburg-Lippe (63), mit dem sie von 1993 bis 2002 verheiratet war, findet ihre Teilnahme „ganz großartig“, offenbart die 49-Jährige, die „gerade keinen Mann“ an ihrer Seite hat. „Aber auch meine beiden Kindern, denen ich zuerst gesagt habe, dass ich mitmache, fanden das toll. Meine gesamte Familie ist begeistert.“ Auch habe sie das positive Feedback besonders vonseiten des Adels sehr überrascht. „Wenn ich ehrlich bin, hätte ich das so gar nicht erwartet.“

Auf die Unternehmerin könnte ein besonderes „Let’s Dance“-Training warten. Seit Oktober pendle sie zwischen Bückeburg und Athen. „Falls es coronabedingt geht, werde ich teilweise auch in Athen für ‚Let’s Dance‘ trainieren. Es geht ja nicht, dass ich meine Tochter dreieinhalb Monate nicht sehe.“ Die 16-Jährige trainiert laut ihrer Mutter derzeit für das griechische Ski-Team.

Neue „Let’s Dance“-Staffel: Promi-Tänzer, Jury, Moderation

Insgesamt treten 14 Promis in der RTL-Tanzshow an. Mit dabei sind auch Moderatorin Amira Pocher (29), Model Cheyenne Ochsenknecht (21), Schauspielerin Janin Ullmann (40), Sängerin Michelle (49), Musiker Mike Singer (22), Comedian Bastian Bielendorfer (37), Autorin und Politiker-Tochter Caroline Bosbach (32), Zirkusartist René Casselly (25), Sky-Moderator Riccardo Basile (30), Sportler Mathias Mester (35), Schauspielerin Sarah Mangione (31), Schauspieler Timur Ülker (32) und Schauspieler Hardy Krüger Jr. (53).

Die neue „Let’s Dance“-Staffel (RTL) beginnt am 18. Februar um 20:15 Uhr mit „Let’s Dance – Wer tanzt mit wem? Die große Kennenlernshow“ und läuft drei Monate lang. Durch die Shows führen wie gehabt Victoria Swarovski (28) und Daniel Hartwich (43). Und auch in der Jury gibt es keine Veränderung: Joachim Llambi (57), Motsi Mabuse (40) und Jorge González (54) werden die Darbietungen der Promis loben, kritisieren und bewerten.

(jom/spot)

Du willst mehr von uns lesen? Folge uns auf Google News.