Der nächste Corona-Fall bei „Let’s Dance“: Caroline Bosbach (32) ist positiv getestet worden. Das berichtet der Sender RTL. Die Autorin und Politikerin wird mit ihrem Tanzpartner Valentin Lusin (35) deshalb in der kommenden dritten Show am Freitag (11. März, 20:15 Uhr live bei RTL und RTL+) nicht mittanzen können.

Die 32-Jährige hat sich nun in Quarantäne begeben. Auch das Tanztraining muss demnach vorerst warten. Bei Lusin ist das Virus bis jetzt nicht nachgewiesen worden. Er zeigt bis jetzt keine Symptome, heißt es.

Mehrere Ausfälle bei „Let’s Dance“

Zuletzt hat es bei der diesjährigen „Let’s Dance“-Staffel mehrere Ausfälle gegeben. Hardy Krüger Jr. (53) schied aufgrund einer langanhaltenden Corona-Infektion bereits aus dem Wettbewerb aus. Die zuvor ausgeschiedene Prinzessin Lilly zu Sayn-Wittgenstein (49) rückte für den Schauspieler nach, musste jedoch ihren Tanzpartner mehrfach wechseln. Nach Andrzej Cibis (34) und Jimmie Surles (44) tanzt sie nun mit Robert Beitsch (30).

Andrzej Cibis und Malika Dzumaev haben sich ebenfalls mit Corona infiziert. Bastian Bielendorfer (37) fiel in der vergangenen Show aufgrund einer Erkältung aus. Inzwischen trainiert der Komiker aber wieder fleißig mit Tanzpartnerin Ekaterina Leonova (34), heißt es von dem Sender.

(eee/spot)

Du willst mehr von uns lesen? Folge uns auf Google News.