Die US-Moderatorin Ellen DeGeneres (64) führt seit vielen Jahren durch die nach ihr benannte „The Ellen DeGeneres Show“. 2021 wurde bekannt, dass sie sich nach 19 Staffeln verabschieden wird. Die letzte Folge mit der 64-Jährigen soll in wenigen Wochen gezeigt werden, heißt es nun auf dem Instagram-Profil des Formats. „Meine letzte Episode wird am 26. Mai ausgestrahlt“, schreibt die Moderatorin dazu. Sie werde ihre Sendung vermissen.

Zwischen Stargästen und einem toxischen Arbeitsumfeld

Während die beliebte US-Show vor allem für Freundlichkeit auf dem Bildschirm stand und selbst große Stars sich die Klinke in die Hand gaben, wurden 2020 Vorwürfe laut, dass hinter den Kulissen ein toxisches Arbeitsklima herrsche. Nach einer Untersuchung habe sie davon erfahren, dass Dinge passiert seien, die nicht hätten passieren dürfen, erklärte DeGeneres damals. „Ich nehme das sehr ernst und ich möchte sagen, es tut mir sehr leid für die Menschen, die davon betroffen sind. […] Ich übernehme die Verantwortung für das, was in meiner Show passiert.“

Bis zum 26. Mai werden in den kommenden Folgen noch zahlreiche Stargäste zu sehen sein – und sich mit der Moderatorin teils an zurückliegende Besuche erinnern. Darunter sollen sich laut eines Berichts des Branchenportals „Deadline“ unter anderem die ehemalige First Lady Michelle Obama (58), Jennifer Garner (49), Channing Tatum (41), Zac Efron (34), Gwen Stefani (52), Serena Williams (40) und Kim Kardashian (41) befinden. Auch die Schauspielerin Portia de Rossi (49), die mit DeGeneres verheiratet ist, werde noch einmal auftreten. Seit Beginn der Show habe die Moderatorin mehr als 4.000 Gäste gehabt.

(wue/spot)

Du willst mehr von uns lesen? Folge uns auf Google News.