Games 

Noch vor dem PS5-Release: Gerüchte zur PlayStation 6 verbreiten sich

Sony hat neue Marken angemeldet – darunter auch die PlayStation 6.
Sony hat neue Marken angemeldet – darunter auch die PlayStation 6.
Foto: APA/AFP/GETTY IMAGES/JUSTIN SULLIVAN
Sony hat das PS5-Release erst für Ende 2020 angesetzt und dennoch soll es schon jetzt erste Infos zum Nachfolger, der PlayStation 6, geben.

Erst jüngst veröffentlichte Sony die ersten tatsächlich offiziellen Details zur PS5, der NextGen-Konsole des Herstellers. Dennoch soll es schon jetzt erste Informationen zu ihrem Nachfolger, der PlayStation 6, geben. Diese "NextNextGen-Konsole" widerspricht jedoch vorangegangenen Gerüchten, denenzufolge es sich bei der PlayStation 5 um die letzte physische Spielekonsole aus dem Hause Sony handeln sollte.

PlayStation: Coole Tricks & brandheiße News zu deiner Konsole
PlayStation: Coole Tricks & brandheiße News zu deiner Konsole

PlayStation 6: Was ist bisher bekannt?

Große Unternehmen wie Google, Microsoft und eben auch Sony planen häufig Jahre, wenn nicht Jahrzehnte, voraus. Eine wesentliche Rolle bei dieser Planung spielt die Sicherung von Urheberrechten, Patenten und Namen. Während also die PS5 noch nicht einmal den Markt erreicht hat, macht sich der japanische Hersteller schon jetzt Gedanken über die nächsten Generationen der Spielekonsole.

Dabei schoss sich das Unternehmen jedoch nicht ausschließlich auf die übernächste Generation ein, sondern plante noch dazu direkt die Nachfolgemodelle für viele Jahre mit ein. So ließ sich Sony Interactive Entertainment (SIE) zum 29. Oktober gleich fünf neue Marken schützen:

  • PlayStation 6
  • PlayStation 7
  • PlayStation 8
  • PlayStation 9
  • PlayStation 10

Während Microsoft immer wieder mit seinen Konsolen mitzumischen versucht und mit der Xbox Scarlett eine NextGen-Konsole liefert, die der PlayStation 5 durchaus das Wasser reichen kann, erfreuen sich die Geräte aus den Hause SIE doch bereits seit der zweiten Generation der größten Beliebtheit. Es scheint, als könne an dieser Stelle kaum noch ein anderer Hersteller mithalten.

Wann könnte die PlayStation 6 kommen?

Wenn man sich vor Augen führt, dass Sony das Warenzeichen "PlayStation 5" bereits 2006, also vor gut 13 Jahren, eintrug, scheint die darauffolgende Generation nicht mehr so nahe wie zuvor. Tatsächlich ist der Markenschutz leider kein Garant dafür, dass die PlayStation 6 überhaupt kommen wird. So machen sich bereits seit geraumer Zeit Gerüchte breit, die davon reden, dass es sich bei der PS5 um die letzte Spielekonsole aus dem Hause Sony handeln könnte.

So prescht der Hersteller mit dem DualShock 5, dem neuen PS5-Controller, in Richtung des Cloud-Gamings. Worin zunächst Dienste wie Google Stadia die Führung zu übernehmen schienen, könnte sich auch nun wieder Sony dazwischendrängen. Durch diverse Exklusivtitel, eine gewaltige Community und weitere Faktoren dürfte es für SIE ein Leichtes sein, eine gute Position zu ergattern.

Auf der anderen Seite bringen jedoch auch Konzerne wie Google und Microsoft Know-how mit, das es dem PlayStation-Macher erschweren könnte. Kollaborationen könnten sich als eine Option herauskristallisieren, eine andere wäre früher oder Später die Rückkehr zur Hardware. An diesem Punkt dürfte es sich jedoch um Spielekonsolen handeln, die wir uns heute noch kaum vorstellen können. Die PlayStation 6 würde damit zur NextNextGen-Konsole.

Zu den Kommentaren
Neueste Videos auf futurezone.de

Neueste Videos auf futurezone.de

Beschreibung anzeigen