Games 

An dieser Funktion der Xbox Scarlett ist Sonys PS5 gescheitert

De Xbox Scarlett soll der PS5 etwas essentielles voraus haben.
De Xbox Scarlett soll der PS5 etwas essentielles voraus haben.
Foto: Unsplash
Anstatt der PS5 könnte die Xbox Scarlett die interessantere Konsole werden. Für Nutzer bietet sie nämlich einen absolut wertvollen Vorteil

Der ewige Kampf PlayStation vs. Xbox geht auch mit den noch nicht erschienenen neues Konsolen von Sony und Microsoft in die nächste Runde. Jüngsten Informationen zufolge soll die Xbox Scarlett nämlich eine Funktion bekommen, auf die sich Fans der Sonys PS5 nicht freuen dürfen.

PlayStation: Coole Tricks & brandheiße News zu deiner Konsole
PlayStation: Coole Tricks & brandheiße News zu deiner Konsole

Xbox Scarlett: So schlägt sie die PS5

Bisher bekannt sind bereits einige Gerüchte zu beiden Konsolen. Allein die zahlreichen Vermutungen zur PS5 überschlagen sich regelmäßig. Aber auch die Xbox Scarlett bietet in kurzen Abständen Anlass zu Spekulationen. Dabei soll sie sogar noch früher als Sonys PlayStation 5 erscheinen.

Neben den Gemeinsamkeiten der beiden Konsolen, wie ihre Abwärtskompatibilität unterscheiden sich beide aber auch in einigen Details. Die aktuellsten News dazu besagen nun, dass die Xbox Scarlett sich auf diese Weise einen für Nutzer wertvollen Vorteil sichern könnte.

Anders als die PS5 soll Microsofts Xbox Scarlett nämlich "Xbox Play Anywhere" unterstützen, was bedeutet, dass du deine Xbox Scarlett-Spiele auf der Xbox One, am PC oder auf der Xbox Scarlett ohne Verlust des letzten Spielstandes fortsetzen kannst, wie BGR berichtet.

Diesen Vorteil nutzt Microsoft gegen Sony aus

Das wichtigste Detail dabei soll die PC Spiel-Integration in das Xbox-Universum sein. Mit Windows 10 hat Microsoft nämlich das Betriebssystem geschaffen, das auf den meisten PCs läuft. Ein essentieller Vorteil für die Xbox Scarlett, den Sony und die PlayStation 5 nicht besitzen.

Das erste Spiel, das auf allen drei Geräten laufen soll, ist das teuerste Spiel aller Zeiten, "Halo Infinite", aber auch "Gears 5", "Sea of Thieves" sollen für die Xbox One, den PC und die Xbox Scarlett geeignet sein. Wie Sonys PS5 da mithalten will, bleibt abzuwarten.

Xbox Scarlett-Release womöglich schon bekannt

Das Gute: Glaubt man einem Insider, so soll bereits bekannt sein, für wann der Xbox Scarlett-Release geplant ist. Bisher wussten Konsolen-Fans nur, dass Sony seine PS5 Weihnachten 2020 auf dem Markt bringen wird. Microsoft könnte mit der Xbox Scarlett da jetzt noch einmal dazwischenfunken.

Zu den Kommentaren
Neueste Videos auf futurezone.de

Neueste Videos auf futurezone.de

Beschreibung anzeigen