Games 

Verdiene Tausende Euro: Xbox-Kenner können jetzt reich werden

Dank Xbox Live und einer Sicherheitslücke kannst du von Microsoft Tausende Euro erwarten.
Dank Xbox Live und einer Sicherheitslücke kannst du von Microsoft Tausende Euro erwarten.
Foto: Unsplash
Willst du mit deiner Xbox nicht nur spielen, sondern auch Geld verdienen, ist die Chance da. Tausende Euro winken dir, wenn du Microsoft einen Gefallen tust.

Microsoft macht Fans ein Angebot, das sie nicht ablehnen können. Solltest du eine Sicherheitslücke finden, die das Xbox Live-Netzwerk und die Services betrifft, kannst du dich über bis zu 20.000 US-Dollar Belohnung freuen.

Xbox Live: Dafür zahlt Microsoft richtig viel Geld

Mit einem ganz eigenen Bug Bounty-Programm will Microsoft Nutzer dazu anspornen, verstärkt auf Sicherheitslücken bei Xbox Live, aber auch dem Edge Browser und der Office Suite zu achten. Das lässt sich der Konzern auch einiges kosten, denn jedem, der eine Schwachstelle im Xbox Live-System finden und reproduzieren kann, sollen umgerechnet rund 18.000 Euro winken.

In einem Blogpost kündigte das Unternehmen sein "Xbox Bounty Programm" an: "Das Xbox Bounty Programm lädt Spieler, Sicherheitsexperten und Technologen aus der ganzen Welt dazu ein, dabei zu helfen, Sicherheitslücken im Xbox-Netzwerk und den Services zu finden und diese mit dem Microsoft Xbox-Team zu teilen."

Alles, was Teilnehmer tun müssen, ist, sich an die Richtlinien des CVD, der Coordinated Vulnerability Disclosure, zu halten. Diese besagen, alle gefundenen Sicherheitslücken zuerst an den Hersteller der Software zu übermitteln und diesem die Chance zu geben, sie zu beheben, bevor sie öffentlich gemacht werden.

So nimmst du am Xbox Bug Bounty-Programm teil

Wer sich auf die Suche nach Sicherheitslücken bei Xbox Live begeben will, muss ein Xbox-Netzwerk-Konto und Zugang zu einer Xbox mit einem Xbox Game Pass oder Xbox Gold haben. Sobald ein User eine Sicherheitslücke entdeckt hat, die mit der aktuellsten Xbox Live-Version reproduziert werden kann, muss diese schriftlich oder per Video an Microsoft gemeldet werden.

Die Belohnungen reichen am Ende von 1.000 US-Dollar für Meldungen in schlechter Qualität bis hin zu 20.000 US-Dollar für hochprofessionelle Angaben zur entdeckten Xbox-Schwachstelle, wie Digital Trends berichtet. Nur wenn du diesen Online-Job hast, verdienst du als Gamer noch mehr. Ansonsten kannst du dir noch etwas dazu verdienen, denn ein altes Nintendo-Spiel kann auch kostbar sein.

Zu den Kommentaren
Neueste Videos auf futurezone.de

Neueste Videos auf futurezone.de

Beschreibung anzeigen