Games 

"Zombie Army 4": Neues PS4-Spiel lässt deinen Controller sprechen

Mit "Zombie Army 4: Dead War" (2020) lässt Rebellion deinen PS4-Controller verrücktspielen.
Mit "Zombie Army 4: Dead War" (2020) lässt Rebellion deinen PS4-Controller verrücktspielen.
Foto: Rebellion Developments
Erst am 04. Februar hat Rebellion das PS4-Spiel "Zombie Army 4" veröffentlicht. Mit einer Funktion überraschten die Entwickler jedoch nicht nur die Fans.

Mit dem PS4-Spiel "Zombie Army 4: Dead War" (2020) liefert Rebellion Developments einen etwas anderen Horror-Shooter. Dabei macht sich der britische Videospielentwickler eine Funktion des PS4-Controllers zunutze von der die meisten nicht einmal wussten. Den Horror-Faktor treibt dieses Feature auf die Spitze, doch erinnert es auch an die vergangenen Zeiten des GameCube – genauer: an "Eternal Darkness: Sanity’s Requiem" (2002).

YouTube-Video: "Zombie Army 4: Dead War" Trailer

"Zombie Army 4": PS4-Spiel verflucht deinen Controller

Anfang Februar hat Rebellion den taktischen Horror-Shooter "Zombie Army 4" für die PS4, die Xbox One und den PC veröffentlicht. Angesiedelt im Jahr 1946, beginnt die Handlung gut ein Jahr nachdem der Wiederstand Adolf Hitler besiegt und in die Tiefen der Hölle verbannt hat. Mit epischen Waffen musst du dich in diesem PS4-Spiel gegen abscheulich okkulte Gegner zur Wehr setzen und Hitlers Horden abermals in die Flucht schlagen.

Bis dahin scheint es, als habe Rebellion Developments einen ganz normalen Survival-Horror-Shooter geliefert – eine Funktion lässt jedoch daran zweifeln. Pausierst du das PS4-Spiel "Zombie Army 4: Dead War", dauert es nicht lange, bis es passiert: Das Spiel ruft nach dir. Doch nicht durch deinen Bildschirm oder dessen Boxen. Das unheimliche Flüstern stammt vielmehr aus deinem PS4-Controller, denn Rebellion macht sich dessen interne Lautsprecher zunutze.

"Eternal Darkness": Belebt "Zombie Army 4" den GameCube wieder?

Auf den ersten Blick scheinen der brutale Splasher "Zombie Army 4" und das eher mystisch schaurige Horror-Adventure "Eternal Darkness" für den Nintendo GameCube kaum etwas gemeinsam zu haben. Tatsächlich nutzen die Entwickler von Rebellion allerdings ähnliche Effekte wie einst das Team von Silicon Knights – sie durchbrechen die vierte Wand. Während "Zombie Army 4" jedoch nur deinen PS4-Controller flüstern lässt, ließ "Eternal Darkness" deinen gesamten GameCube verrückt spielen.

Es bleibt zu hoffen, dass auch andere Entwickler sich an dem PS4-Spiel ein Beispiel nehmen. Das Durchbrechen der vierten Wand kann Horror-Spielen wie "Zombie Army 4" genau das geben was sie brauchen, um etwas besser als der Durchschnitt zu sein, wirklich gute Titel kann es grandios machen. Gegenüber dem PS4-Controller bringt der PS5-Controller zudem noch eine ganze Palette weiterer Features, die Entwickler wie Rebellion nutzen könnten.

Alles weitere zur PlayStation 5 erfährst du hier.

Zu den Kommentaren
Neueste Videos auf futurezone.de

Neueste Videos auf futurezone.de

Beschreibung anzeigen