Games 

PS5-Vorstellung im Juni: Erste Spiele sollen in Kürze folgen

PS5-Specs: Das hat Sonys Next-Gen-Konsole wirklich drauf

PS5-Specs: Das hat Sonys Next-Gen-Konsole wirklich drauf

Beschreibung anzeigen
Im Vorfeld zur langersehnten PS5-Vorstellung häufen sich die Gerüchte. Nun soll Sony schon am 4. Juni die ersten PS5-Spiele präsentieren.

Ende 2020 soll die PlayStation 5 auf den Markt kommen. Trotz unterschiedlicher Barrieren, die das Jahr dem japanischen Konsolenentwickler bereits in den Weg gelegt hat, scheint dieser dieses Ziel weiterhin zu verfolgen. Über die Next-Gen-Konsole selbst wahrt Sony noch immer Stillschweigen, das sich allerdings schon sehr bald in Luft auflösen könnte. Der Spiele-Journalist Jeff Grubb scheint sich nämlich sicher: Im Juni ist es Zeit für die PS5-Vorstellung.

PS5-Vorstellung: Jeff Grubb will's wissen

Konkret hat Grubb den 4. Juni ins Auge gefasst. An diesem Tag plane das Unternehmen ein Event namens Slate of Play, das scheinbar an seine State of Play-Streams angelehnt ist. Am Donnerstag, den 14. Mai, plant Sony bereits einen Stream für das Open-World-Epos "Ghost of Tsushima" (2020) aus dem Hause Sucker Punch. Der Name des Juni-Events legt jedoch nahe, dass dich eine ganze Liste neuer Spiele erwartet – und möglicherweise die PS5-Vorstellung.

Es bleibt abzuwarten, ob es Sony tatsächlich dem Inside Xbox 20/20-Event von Microsoft gleichtun wird. Immerhin hat sich das Unternehmen zuletzt erfolgreich bedeckt gehalten und Spannung aufgebaut, die dadurch leicht verpuffen könnte. Leaks und Spekulationen wie diese liefern jedoch nicht in jedem Fall gute Presse – so etwa die jüngsten Informationen zum angeblichen PS5-Preis. Eine PS5-Vorstellung könnte die Geheimnisse endlich lüften.