Games 

Neue Bilder enthüllt: CD Projekt zeigt dystopisches Stadtleben von "Cyberpunk 2077"

"Cyberpunk 2077" soll am 19. Noveber 2020 auf den Markt kommen.
"Cyberpunk 2077" soll am 19. Noveber 2020 auf den Markt kommen.
Foto: CD Projekt RED
In "Cyberpunk 2077" spielt die Stadt Night City eine wichtige Rolle. Neue Artworks zeigen nun, was du vom Setting erwarten kannst.

Mit "Cyberpunk 2077" hat sich der polnische Entwickler CD Projekt RED einige Verantwortung aufgeladen. Immerhin sind die Erwartungen der Community an das dystopische Open-World-Spiel nicht gerade gering. Wenngleich der neue Titel erst im November 2020 erscheinen soll, zeigt das Studio schon jetzt, was du vom Stadtleben in Night City erwarten kannst.

"Cyberpunk 2077": CD Projekt enthüllt neue Concept Art

"Santo Domingo ist einer der ältesten Bezirke in Night City", schrieb CD Projekt auf Twitter. "Unternehmen nutzen es als Testgelände für Industrieprojekte, zerstören alte Fabriken, nur um neue zu bauen, während die Bewohner verzweifelt in überfüllten Megabauten leben – und sich etwas Besseres wünschen." Mit den neuen Bildern zu "Cyberpunk 2077" kannst du einen Blick auf diese dystopisch-futuristischen Slums werfen.

Während das Studio den Fans mit solchen Bildern noch immer Honig ums Maul schmiert, wird die Community langsam aber sicher unruhig. Nicht nur ist mittlerweile klar, dass mindestens eine Plattform zum Start auf "Cyberpunk 2077" verzichten muss, auch die Systemanforderung des Action-Adventures machen es vielen PC-Spielern nicht einfach. Es bleibt also abzuwarten, wie der Titel ab Release am 19. November 2020 wirklich ankommt.

Neueste Videos auf futurezone.de

Neueste Videos auf futurezone.de

Beschreibung anzeigen