Games 

"CoD: Warzone" – Dreister Stealth-Nerf verärgert die Spieler

Die Waffen-Vielfalt in "CoD: Warzone" und "CoD: Modern Warfare" ist für viele Spieler ein Segen. Eine heimliche Anpassung seitens der Entwickler sorgt aber nun für Frust.
Die Waffen-Vielfalt in "CoD: Warzone" und "CoD: Modern Warfare" ist für viele Spieler ein Segen. Eine heimliche Anpassung seitens der Entwickler sorgt aber nun für Frust.
Foto: Activision
An "CoD: Warzone" und "CoD: Modern Warfare" hat Infinity Ward wieder einmal im Verborgenen Änderungen vorgenommen, die nicht jedem Spieler gefallen dürften. Was es mit dem frechen Nerf auf sich hat, verraten wir hier.

Wieder einmal hat Entwickler Infinity Ward heimliche Anpassungen an seinen beiden Spielen "CoD: Warzone" und "CoD: Modern Warfare" vorgenommen. Konkret geht es dabei um beliebte Waffenmodifikationen, weswegen die Spieler nicht gerade erfreut sein dürften. Wo der sogenannte Stealth-Nerf genau ansetzt und wie er dich beeinflusst, erfährst du im Folgenden.

Call of Duty: Warzone
Call of Duty: Warzone

"CoD: Warzone" und "Modern Warfare": Diese Änderung bringt der Nerf

Dank der facettenreichen Feuerwaffen-Auswahl in "CoD: Warzone" und "CoD: Modern Warfare" sind dir als Spieler eigentlich eine riesige Vielzahl an Kombinationsmöglichkeiten deiner Loadouts geboten. Für persönliche Vorlieben ist ausreichend Platz, wenn es um die Wahl der Aufsätze, Munition und Visiere geht.

So sieht es auch bei der Auswahl an Vordergriffen für deine Waffen aus, denn der Platz für deinen Unterlauf bietet diverse Optionen, deinen Recoil zu reduzieren, deine Präzision beim Hip-Fire (also dem Schießen aus der Hüfte) zu erhöhen oder sogar deine Bewegungsgeschwindigkeit zu steigern. Als besonders beliebt galt der Söldner-Vordergriff, der eben diese um ganze 3,7 Prozent erhöhte.

Erst im Juli, übrigens ebenfalls ohne Ankündigung, ins Spiel eingeführt, sorgte der Geschwindigkeitsvorteil dafür, dass ein großer Teil der Spieler ohne zu überlegen mit dem Söldner-Vordergriff über die Map von "CoD: Warzone" heizte. Offensichtlich nicht zur Freude von Infinity Ward, die den Bonus nun sogar zu einem Malus von einem Prozent auf deine Laufgeschwindigkeit umwandelten.

Die "CoD"-Community deckt auf

Wie bereits erwähnt, erfolgten sowohl positive Änderungen seitens Infinity Ward an "CoD: Warzone" und "Modern Warfare", als auch negative und unwillkommene Anpassungen, völlig ohne Erklärung. Wüsste man es nicht besser, würde man meinen, sie geschahen sogar versehentlich, so willkürlich und unbegründet sie doch auftraten.

Doch glücklicherweise gibt die "CoD"-Community nicht klein bei und ist jedem noch so kleinen Nerf oder Buff immer auf der Spur. So auch hinsichtlich des aktuellen Falls mit dem Nerf des Söldner-Vordergriffs. Denn YouTuber TheXclusiveAce stellte kurzerhand einen Vergleich aller Vordergriffe auf seinem Channel vor.

Welches Setup dich in "CoD: Warzone" unschlagbar macht, können wir dir aber mindestens ebenso gut erklären. Und laut eines Leaks ist sogar schon eine neue "Warzone"-Map im Anflug.