Games 

Nintendo Switch Pro: Neue Hybrid-Konsole befeuert die Produktion

Die Nintendo Switch soll schon 2021 auf den Markt kommen.
Die Nintendo Switch soll schon 2021 auf den Markt kommen.
Foto: iStock.com/luchschen
Berichten zufolge soll die Nintendo Switch Pro bereits auf dem Weg sein. Hinweise darauf gibt etwa der neue Produktionsfokus.

Seit geraumer Zeit schon muss die Switch als alleiniges Flaggschiff des japanischen Videospiel- und Konsolenentwicklers Nintendo herhalten. Nun aber scheint es, als würde die beliebte Hybrid-Konsole schon sehr bald abgelöst. Ein verstärkter Produktionsfokus und Berichte von Brancheninsidern legen nahe, dass die Nintendo Switch Pro mit 4K-Auflösung das bisherige Zugpferd ablösen könnte.

Nintendo verdoppelt Gewinnprognose - dank Spielekonsole Switch
Nintendo verdoppelt Gewinnprognose - dank Spielekonsole Switch

Nintendo Switch Pro: Das ist bisher bekannt

Bereits Anfang August hatte Nintendo die Produktionsaufträge auf 25 Millionen Einheiten erhöht. Grund dafür war mitunter die große Nachfrage nach der Switch, die zum einen durch die Corona-Pandemie und zum anderen durch den durchschlagenden Erfolg von "Animal Crossing: New Horizons" (2020) noch weiter in die Höhe getrieben wurde. Unter Berufung auf anonyme Quellen berichtet nun auch Bloomberg, die Montage-Fabriken würden mittlerweile mit gut 120 Prozent ihrer eigentlichen Leistung laufen – möglicherweise auch, um die Nintendo Switch Pro auf den Weg zu bringen.

"Unsere Daten deuten darauf hin, dass der Switch die Nachfrage noch nicht erfüllt hat", erklärt Katsuhiko Hayashi vom Branchentracker Famitsu Group. "Die Switch-Verkäufe werden wahrscheinlich zum Jahresende weiter Fahrt aufnehmen." Die Einführung einer erschwinglicheren Switch Lite-Variante Ende 2019 trug dazu bei, das potentielle Publikum des Systems zu erweitern, und nun scheint der japanische Entwickler zudem an einer Nintendo Switch Pro zu arbeiten.

Hinweise auf diese verbesserte Hybrid-Konsole finden sich vor allem bei Drittunternehmen. Einige externe Spieleentwickler berichten Bloomberg zufolge, Nintendo habe sie gebeten, ihre Spiele 4K-fähig zu machen. Der Konzern selbst habe sich dazu nicht äußern wollen. Bereits aus früheren Berichten ging hervor, dass die Nintendo Switch Pro durch Samsung-Chips PS4-Niveau erreichen könnte. Auch Microsoft hat erst jüngst seine neueste Konsole enthüllt: die Xbox Series S.