Games 

Deshalb lohnt es sich am Black Friday eine Nintendo Switch anzuschaffen

Am Black Friday solltest du die Nintendo Switch kaufen, denn dann ist sie am günstigsten.
Am Black Friday solltest du die Nintendo Switch kaufen, denn dann ist sie am günstigsten.
Foto: iStock.com/luchschen
Es lohnt sich definitiv am Black Friday eine Nintendo Switch abzustauben. Warum das so ist, sagen wir dir hier.

Noch wenige Wochen und dann ist auch schon wieder Kaufrausch angesagt. Denn am 27. November 2020 ist wieder Black Friday und viele Anbieter werden wohl ihre Produkte für wenig Geld listen. Dieser Tag ist auch der Inbegriff des Kapitalismus und für diejenigen sehr praktisch, die lange auf einen teuren Gegenstand gewartet haben, da hier die Prozente fallen. Bist du ein Konsolen-Fan, ist es ratsam, noch etwas Geduld zu haben, denn am Black Friday wird die Nintendo Switch wohl sehr günstig angeboten werden.

Ausgerechnet der Nintendo-Chef hat keine Lust mehr auf Konsolen
Ausgerechnet der Nintendo-Chef hat keine Lust mehr auf Konsolen

Black Friday: Die Nintendo Switch bekommst du an diesem Tag wohl stark reduziert

Für Leute, die einen Igel in der Tasche haben oder schlichtweg ein kleineres Budget, ist der Black Friday wie gemacht. Denn an diesem Tag drehen nicht nur die Käufer am Rad, sondern auch Händler schmeißen mit reduzierten Preisen um sich. Im November kommen die neuen Konsolen von Xbox und PlayStation, allerdings ist für Gaming-Fans eine andere Alternative empfehlenswert: am Black Friday solltest du die Nintendo Switch abstauben, denn günstiger wird es wohl kaum.

Bereits letztes Jahr war die Nintendo Switch stark reduziert, wie Chip berichtete. Und auch beim diesjährigen Black Friday wird die Handkonsole für einen verhältnismäßigen Spottpreis angeboten. Bereits jetzt kannst du bei einigen Händlern dir die Wunderkonsole aus Japan für wenig Geld holen, falls du nicht auf den 27. November warten willst.

Anzeige: Die Nintendo Switch ist bei Media Markt derzeit stark reduziert

Nicht nur die Konsole wird günstiger

Doch am Black Friday wird die Nintendo Switch nicht das einzige sein, was reduziert wird. Es ist durchaus denkbar, besser gesagt sehr sicher, dass auch sehr viele Spiele und auch die Joy-Cons sehr billig angeboten werden. Allerdings ist zu erwähnen, dass du nicht jedes reduzierte Angebot wahrnehmen solltest, da beispielsweise auch am letztjährigen Black Friday viele Abzocker die Möglichkeit ausnutzten und viele um ihr Geld brachten.

Anzeige: Joy-Con 2er-Set bei Saturn: Statt circa 75 Euro derzeit knapp 66 Euro

Außerdem ist es wichtig, die Augen offen zu halten. Das heißt, dass du nicht gleich das erstbeste Angebot annehmen, sondern fleißig die Preise vergleichen solltest. Denn am Black Friday versuchen alle Händler sich mehr oder minder zu unterbieten, um mehr Kunden anzulocken. Den besten Tiefpreis wirst du mit viel Geduld definitiv finden.

Anzeige: Super Mario Party für die Nintendo Switch bei Amazon

Fazit: Warten lohnt sich

Wie die letzten Jahre gezeigt haben, lohnt es sich definitiv auf den Black Friday für eine Nintendo Switch zu warten. Erfahrungsgemäß fangen die Händler wie Media Markt, Saturn oder auch Amazon bereits einige Wochen (einige auch Monate) davor an, die Preise runterzuschrauben. Doch die Niedrigsten wirst du an diesem besagten Freitag finden.

Falls du also am Black Friday einen Nintendo Switch ergattern willst, dann halte die Augen offen und vergleiche so viele Händler wie möglich, denn dann findest du mit ziemlich großer Wahrscheinlichkeit auch das günstigste Angebot. Hier sind noch weitere Tipps rund um die Nintendo Switch: das kannst du tun, um Kratzer zu vermeiden. Und so kannst du vorgehen, wenn sie nicht mehr lädt.

Neueste Videos auf futurezone.de

Neueste Videos auf futurezone.de

Beschreibung anzeigen