Games 

Xbox Series X mit Überhitzungsproblemen? Jetzt äußert sich Microsoft selbst

Leidet die Xbox Series X an einem Problem mit der Belüftung? Dazu äußerte sich nun ein Microsoft-Mitarbeiter persönlich.
Leidet die Xbox Series X an einem Problem mit der Belüftung? Dazu äußerte sich nun ein Microsoft-Mitarbeiter persönlich.
Foto: Microsoft
Die Xbox Series X soll ein Problem mit seiner Belüftung haben. Sogar von Überhitzung wird gesprochen. Jetzt äußert sich Microsoft endlich selbst zu den Vorwürfen.

In den vergangenen Tagen konnte man immer mal wieder von einem Problem mit der Belüftung der Xbox Series X lesen. Stimmen wurden laut, die der Next-Gen-Konsole aus dem Hause Microsoft vorwarfen, dass sie von einer zu heißen Betriebstemperatur betroffen sei. Im Zuge dessen sah sich Microsoft zu einer Klarstellung gezwungen und spricht endlich Klartext hinsichtlich des Vorwurfs.

Xbox Series X-Specs: Die Hardware ist enthüllt
Xbox Series X-Specs: Die Hardware ist enthüllt

Xbox Series X: Das sagt Microsoft zu den Vorwürfen

Die Xbox Series X soll Schwierigkeiten mit seiner Kühlung haben. Dies behaupteten in den vergangenen Tagen verschiedene Stimmen und auch Portale wie Comicbook berichteten von den Vorwürfen. Fans versetzte die Schreckensmeldung natürlich in Aufruhr, wollten sie es doch nicht wahrhaben, dass etwas mit ihrer sehnlichst erwarteten Next-Gen-Konsole nicht stimmen könnte. Zu den Vorwürfen äußerte sich nun glücklicherweise ein offizieller Mitarbeiter von Microsoft.

Dabei handelt es sich um keinen Geringeren als Aaron Greenberg, seines Zeichens General Manager of Xbox Games Marketing bei Microsoft. Auf Twitter stellte er, nachdem er von einem Fan hinsichtlich einer möglichen Überhitzung der Xbox Series X gefragt wurde, klar, dass es sich dabei um haltlose Gerüchte handeln würde.

"Die Konsole gibt die Wärme des Systems aus dem Ausgang ab, wie jede andere Konsole auch", heißt es seitens Greenberg. "Unser Ingenieursteam bestätigte, dass sich die Wärme, die aus der Konsole austritt, nicht wesentlich von der der Xbox One X unterscheidet. Dies entspricht meiner Erfahrung zu Hause: Leise, schnell und beeindruckende Leistung für diese Größe", schreibt er auf Twitter weiter.

Kein Grund zur Unruhe

Zwar sollte man die Information, dass die Xbox Series X "leise" und "schnell" bei einer "beeindruckenden Leistung" sei, nicht direkt für bare Münze nehmen. Greenberg würde aufgrund seiner Funktion als Marketing-Manager natürlich niemals schlecht vom neuen Zugpferd in Microsofts Gaming-Stall sprechen. Dennoch gibt es keinen Grund dafür, ihm nicht zu vertrauen, wenn es um die Funktionstüchtigkeit der neuen Xbox geht. Denn auch, wenn die Xbox Series X möglicherweise etwas wärmer werden sollte, als seine Vorgänger, besteht noch lange kein Grund zur Beunruhigung, dass die Konsole oder ihre Spieler davon einen Schaden nehmen könnten.

Weitere Statements bezüglich der Vorwürfe gab es seitens Microsoft bislang nicht. Indes gaben die Entwickler bereits bekannt, dass schon an einer neuen Xbox gewerkelt wird, während die Xbox Series X noch nicht einmal auf dem Markt ist. Wie sich die Xbox Series X und die Xbox Series S eigentlich unterscheiden, verraten wir dir ebenfalls.

Neueste Videos auf futurezone.de

Neueste Videos auf futurezone.de

Beschreibung anzeigen