Games 

"Stalker 2": Spannende Details zum neuen Horror-Shooter enthüllt

"Stalker 2" soll schon 2021 für die Xbox Series X erscheinen.
"Stalker 2" soll schon 2021 für die Xbox Series X erscheinen.
Foto: GSC Game World
GSC Game World will noch 2021 den neuen Survival-Horror-Shooter "Stalker 2" für die Xbox Series X enthüllen. Schon jetzt sind bereits einige Details bekannt.

Im Rahmen eines Xbox Games Showcase im Juli 2020 gab der ukrainische Videospielentwickler GSC Game World bereits bekannt, dass die Fortsetzung seines 2007er Horror-Hits irgendwann im nächsten Jahr erscheinen soll. "Eine einzigartige Mischung aus First-Person-Shooter, immersiver Simulation und Horror", versprach das Studio jenen Fans, die bereits das "Stalker 2"-Release erwarten.

YouTube-Video: "Stalker 2" Trailer

"Stalker 2": Release schon 2021 geplant

Die beliebte Kultserie "S.T.A.L.K.E.R." basiert auf dem gleichnamigen Film von 1979 sowie dem Sci-Fi-Roman "Roadside Picnic" der sowjetischen Schriftsteller Arkadi und Boris Strugazki, auf dem der Film basiert. Die Serie ist berühmt für ihre düstere, realistische Annäherung an das postapokalyptische FPS-Genre. Mit "Stalker 2" haben Konsolenspieler zum ersten Mal Zugang zu dieser einzigartigen Serie.

Obwohl bislang nochnicht viel Material gezeigt wurde, gibt es aufgrund der zahlreichen Details, die während der Vorführung zum Xbox Showcase im Juli enthüllt wurden, sowie der versprochenen Ähnlichkeit mit früheren Titeln bereits genügend Ansätze zur Spekulation. Abseits des Releasejahres 2021 ist auch zur Veröffentlichung des neuen Survival-Horror-Shooters noch nicht vieles bekannt.

Sory und Setting von "Stalker 2"

"Beim S.T.A.L.K.E.E.R.-Franchise ging es immer um die Zone", erklärte GSCs PR-Experte Zakhar Bocharov schon Mitte 2020. "Wir sehen sie als eine eigenständige – und enorm wichtige – Figur der Serie. In der Welt, die wir geschaffen haben, war die Atomkatastrophe im Kernkraftwerk Tschernobyl 1986 nicht die einzige, die sich ereignete. Die zweite Explosion traf den Reaktor im Jahr 2006 und schuf die Zone, wie wir sie kennen. Es ist ein gefährlicher Ort, gefüllt mit mutierten Kreaturen, tödlicher Strahlung und einer seltsamen, anomalen Energie."

Mit "Stalker 2" schaffe das Studio endlich das, "was wir von Anfang an machen wollten". Zum ersten Mal in der Serie würde dir die Zone als postapokalyptische offene Welt – eine der größten bisher – zur Verfügung stehen. "Sowohl die Monster als auch die Fraktionen, die die Zone bewohnen, stehen in ständiger Interaktion miteinander", so Bocharov weiter.

Das neue Systems A-Life 2.0 solle den Zustand der Welt sowie das Verhalten der Charaktere und Mutanten in "Stalker 2" kontrollieren und auch die Zone stetig verändern. "Unzählige Ereignisse und Begegnungen werden sich jeden Augenblick ereignen – auch wenn Sie nicht da sind, um sie mit eigenen Augen zu sehen."

Das "Stalker 2"-Gameplay im Überblick

Bislang hat GSC noch kein Gameplay-Material veröffentlicht und gab darüber auch keine nennenswerten Details genannt. Bacharov macht jedoch deutlich, dass das neue Spiel tief in der Vision der vorangegangenen Titel verwurzelt sei. Frühere "Stalker"-Titel sind FPS-Spiele mit Schwerpunkt auf Survival-Horror-Elemente.

Als Spieler musst du aktiv auf dein Wohlbefinden achten, indem du der Strahlenkrankheit, Hunger und ähnlichen Risiken gezielt aus dem Weg gibtst. Auch für deine Ausrüstung könnte es in "Stalker 2" eine Vielzahl nützlicher Optionen geben. Es ist überlebenswichtig, Verbesserungen an Rüstung und Waffen zu finden, da die Feinde den Spieler schnell töten und schlechte Waffen sowohl schwach als auch höchst ungenau sind.

Weitere Spiele für die neue Konsolengeneration

In der Vergangenheit haben wir dir bereits verraten, inwiefern sich die Xbox Series X von der Series S unterscheidet. Auch die Unterschiede zwischen der PlayStation 5 und ihrer Digital Edition zeigten wir auf. Darüber hinaus erfährst du bei uns, welche PS5-Spiele noch für 2020 geplant sind und welche von ihnen bereits für 2021 bestätigt sind. "Stalker 2" ist nur eines von ihnen.

Black Week - Alle wichtigen Infos zum Schnäppchen-Event

Black Week - Alle wichtigen Infos zum Schnäppchen-Event

Beschreibung anzeigen