Kino 

John Wick 4 und mehr? Regisseur Chad Stahelski will weitermachen

Fans würden sich auch über einen Auftritt von Halle Berry in "John Wick 4" freuen.
Fans würden sich auch über einen Auftritt von Halle Berry in "John Wick 4" freuen.
Foto: Lions Gate Entertainment
"John Wick 4" kommt im nächsten Jahr in die Kinos. Wie es in der Fortsetzung weitergeht, klären wir hier. Ob das der letzte Teil des Action-Films wird? Ched Stahelski und Keanu Reeves sind noch fit.

Dass "John Wick 4" auf dem Weg zur Kinoleinwand ist, ist den Fans mittlerweile bekannt. Da fragt sich der ein oder andere, ob mit dem vierten Teil das endgültige Ende des Actionfilms um Keanu Reeves als Auftragskiller eingeleitet wird. Regisseur Chad Stahelski macht den Fans Hoffnungen: Er und Keanu Reeves hätten noch zahlreiche Ideen für weitere "John Wick"-Filme. Hier gibt es alle Infos zur Handlung des vierten Teils.

Jetzt im Kino und TV: Die Trailer zu den aktuellsten Serien & Filmen
Jetzt im Kino und TV: Die Trailer zu den aktuellsten Serien & Filmen

Wird es nach "John Wick 4" weitergehen?

Wenn es nach dem Regisseur Chad Stahelski gehen sollte, könnte dieser für den Rest seiner Filmkarriere "John Wick"-Filme drehen. In einem Interview mit Comnigsoon.net macht der Filmemacher Hoffnung darauf, dass es auch nach "John Wick 4" mit der Actionreihe weitergehen soll: "Keanu und ich haben unzählige Ideen. Es ist eine spannende Welt, in der ich den Rest meiner Karriere verbringen könnte - solange die Menschen die Filme mögen und mehr sehen wollen."

Weitere Fortsetzungen der Actionreihe hängen also davon ab, wie gut der vierte Teil nun bei den Fans ankommt. Doch worum geht es eigentlich in "John Wick 4"?

Was ist die Handlung von "John Wick 4"?

Im ersten "John Wick" war der Titelheld ein pensionierter Auftragsmörder, der dazu gezwungen war, Rache an einigen russischen Gangstern zu nehmen, weil sie sein kostbares Auto stahlen und seinen Hund töteten. Als er in "John Wick 2" ein Mitglied des High Tables umbrachte, das ihm sein Leben zur Hölle machte, wurde er für den gravierenden Regelbruch von der mysteriösen Vereinigung der Profikiller ausgeschlossen. In "John Wick 3" kämpfte er gegen eine Reihe von Profikillern auf der ganzen Welt, die das Kopfgeld für den Ausgestoßenen kassieren wollten. Was wird nun in "John Wick 4" passieren?

(Vorsicht: Spoiler!) "John Wick 3" endete damit, dass John ausgerechnet von dem sonst so gönnerhaften Winston (Ian McShane) in einen Hinterhalt gelockt und angeschossen wurde. Zwar wurde er noch vom Tick-Tock Man (Jason Mantzoukas) und dem Bowery King (Lawrence Fishburne) gerettet, aber sicherlich wird Wick den Verrat nicht auf sich sitzen lassen. Was genau in "John Wick 4" folgen soll, ist derzeit nicht bekannt. Aber wir können davon ausgehen, dass sich Wick wieder in allerlei Schussduelle verfangen wird, um Rache zu üben.

Video: John Wick Trailer

Was ist der offizielle Titel von "John Wick 4"?

Der offizielle Titel von "John Wick 4" ist aktuell "John Wick: Chapter 4". "John Wick 3" hatte noch den kreativen Untertitel "Parabellum" im englischen Original. In Deutschland hatten alle Fortsetzungen nur den Untertitel "Kapitel" und dazu die jeweilige Nummer. Also wird der neue Teil des Franchise vermutlich wieder offiziell den Titel "John Wick: Kapitel 4" tragen.

Welche Schauspieler gehören zur Besetzung von "John Wick 4"?

Bisher steht nur Keanu Reeves auf der Besetzungsliste von "John Wick 4". Angesichts der Ereignisse von "John Wick 3: Parabellum" können wir aber davon ausgehen, dass so vertraute Gesichter der Reihe wie Lance Reddick als Charon und Ian McShane als Winston wieder auftauchen werden. Auch wäre es schön, Halle Berry als Sofia wiederzusehen.

Video: John Wick 2 Trailer

Führt bei "John Wick 4" wieder Chad Stahelski Regie?

Es gibt keine Hinweise darauf, dass Chad Stahelski, der bereits die drei vorherigen "John Wick"-Filme als Regisseur betreut hat, nicht die Regie von "John Wick 4" übernimmt. Das professionelle Stunt Double und langjähriger Freund von Keanu Reeves ist seit seinen virtuosen Actionszenen für das Franchise heiß begehrt und für die nächsten Jahre eingespannt für diverse Projekte, darunter auch für ein Reboot von "Highlander". Wie aus dem vorhin genannten Interview hervorgeht, sollte er auch bei "John Wick 4" dabei sein, obwohl er viel Arbeit vor sich haben wird. Offiziell ist jedoch noch nichts bestätigt.

Wann ist der deutsche Kinostart für "John Wick 4"?

Der 21. Mai 2021 sollte zum offiziellen Keanu-Reeves-Tag in den USA umgetauft werden. Soll doch an dem Tag nicht nur "Matrix 4" von Warner Bros. mit Keanu Reeves als Retter der Menschheit starten, sondern auch "John Wick 4" vom Studio Lionsgate. Vermutlich wird eins der Studios das Startdatum ihres Films noch verschieben, damit die Zuschauer nicht zwischen den zwei Keanus wählen müssen.

Video: John Wick 3 Trailer Deutsch

Gibt es schon einen deutschen Trailer zu "John Wick 4"?

Natürlich gibt es noch keinen deutschen Trailer zu "John Wick 4". Die Dreharbeiten haben noch nicht einmal begonnen, also gibt es auch noch keine gefilmten Bilder. Den ersten Teaser können wir wohl für Ende 2020 und den kompletten Trailer um Mai 2021 erwarten.

Dann startet die Fortsetzung "Shazam 2". Die Fortsetzung "Selbst ist die Braut 2" wird es aber wohl nie geben. So geht es weiter mit dem Zombie-Horror "Train to Busan 2".

Zu den Kommentaren
Neueste Videos auf futurezone.de

Neueste Videos auf futurezone.de

Beschreibung anzeigen