Kino 

Große "Game of Thrones"-Reunion in krassem, neuen Projekt

Jetzt im Kino und TV: Die Trailer zu den aktuellsten Serien & Filmen
Mo, 08.07.2019, 15.55 Uhr

Jetzt im Kino und TV: Die Trailer zu den aktuellsten Serien & Filmen

Beschreibung anzeigen
"Game of Thrones" geht weiter? Nicht wirklich, aber diese Stars aus der legendären Fantasy-Serie tun sich wieder zusammen für ein neues cooles Fantasy-Projekt, das vielversprechend für Fans klingt.

Fast genau ein Jahr ist es her, das große Serienfinale von "Game of Thrones". Die Fantasy-Serie von HBO verabschiedete sich mit einer bei Fans und Kritikern sehr umstrittenen, achten Staffel. Nun soll es endlich weitergehen mit einer großen "Game of Thrones"-Reunion der früheren Co-Stars Peter Dinklage und Jason Momoa. Die zwei originell ausschauenden Schauspieler haben ein neues Projekt, das nach einem Fest für Fans des Fantasy-Genres klingt. Darauf können sich ihre Fans jetzt freuen.

"Game of Thrones"-Stars als Vampirjäger und Ex-Vampir

Peter Dinklage wird in dem Action-Abenteuer "Good, Bad & Undead" für das Legendary Studios den legendären Vampirjäger Van Helsing (erfunden von Bram Stoker in seinem 1897 veröffentlichten Briefroman "Dracula") und sein "Game of Thrones"-Co-Star Jason Momoa einen jüngst bekehrten Ex-Vampir spielen. Sie werden also ein ungleiches Buddy-Team spielen, in dem der eine dem anderen nicht ganz über den Weg traut. Wird Van Helsing den Ex-Vampir noch erdolchen oder wird der dem Töten abgeschworene Vampir doch noch rückfällig? Interne Spannungen sind da garantiert.

Trotzdem arbeiten die "Game of Thrones"-Stars als Vampirjäger und Ex-Vampir zusammen, um von Kleinstadt zu Kleinstadt zu ziehen und den Leuten Geld aus der Tasche zu ziehen, indem Van Helsing so tut als würde er einen Vampir fangen und die Bewohner beschützen. Doch als ein unerwartet großes Lösegeld auf den Kopf des Vampirs ausgesetzt wird, sind noch viel mehr Leute hinter dem Vampir her, der eigentlich keiner mehr sein will. Der Film soll eine Art Horror-Version der Action-Komödie "Midnight Run – Fünf Tage bis Mitternacht" (1988) mit Robert De Niro werden.

Was machen die "Game of Thrones"-Stars noch?

Regie führt Max Barbakow ("Palm Springs"), der den Film auch nach einer Idee von Mark Swift und Damian Shannon schrieb. Jason Momoas nächster Film ist die aufwendige Sci-Fi-Verfilmung "Dune" (2020). Auch eine Hauptrolle in "Aquaman 2" ist eine sichere Sache. Seine Apple TV+-Serie "See" war aber ein Flop.

Neueste Videos auf futurezone.de

Neueste Videos auf futurezone.de

Beschreibung anzeigen