Kino 

Endlich geht es los: Sony liefert konkrete Infos zum "Uncharted"-Film mit Tom Holland

Mit vollem Karacho ins Kino: Der "Uncharted"-Film kommt und endlich gibt Sony neue Infos zum Release preis.
Mit vollem Karacho ins Kino: Der "Uncharted"-Film kommt und endlich gibt Sony neue Infos zum Release preis.
Foto: Sony
Der "Uncharted"-Film steht laut Sony endlich in den Startlöchern. Nachdem man zuletzt noch unsicher war, bewegt man sich nun zumindest auf einen konkreten Termin für die Produktion mit Tom Holland zu.

Wie so oft, wenn es darum geht, die Brücke zwischen einem erfolgreichen Videospiel und seiner Kinoadaption zu bauen, ist auch bei der Planung des "Uncharted"-Films so einiges drunter und drüber gelaufen. Nach mittlerweile einer ganzen Handvoll Regisseure, die das Projekt doch wieder verließen, machte ein Bild des US-Schauspielers Tom Holland den Fans nun Hoffnung darauf, dass die Dreharbeiten bereits begonnen haben könnten. Doch Sony stellte später klar, dass dem nicht so ist, lieferte jedoch im selben Atemzug konkretere Informationen zum Start.

"Uncharted"-Film mit Tom Holland: Das sagt jetzt Sony

Laut einem Bericht des Portals gamesradar zufolge dementierte Sony Pictures Entertainment die Gerüchte, dass die Produktion hinsichtlich des "Uncharted"-Films bereits gestartet sei. Zuvor waren Fans nämlich dank eines Instagram-Posts von Tom Holland, der den jungen Nathan Drake spielen soll, in überschwängliche Euphorie verfallen. Über die vergangenen Jahre hinweg verlor das Projekt insgesamt sechs verschiedene Regisseure, mittlerweile wurde Ruben Fleischer engagiert, der zuvor bereits für "Zombieland" (2009) und "Venom" (2018) verantwortlich war.

Sony zufolge würden die finalen Vorbereitungen für den "Uncharted"-Film jedoch bereits laufen und man "hoffe auf einen baldigen Start". Neben Tom Holland sollen noch Mark Wahlberg als Sully, Antonia Banderas, Sophie Ali ("Grey's Anatomy") ebenso wie Tati Gabrielle ("The Chilling Adventures of Sabrina") zu sehen sein.

Wann der "Uncharted"-Film sein Release feiern soll

Geplant ist ein Release für den "Uncharted"-Film am 16. Juli 2021, schon dann soll er in den Kinos der Welt anlaufen. Ob es dazu tatsächlich kommt oder wir ein weiteres Mal vertröstet werden, steht noch in den Sternen. Neben dem "Uncharted"-Film gibt es auch noch gute Neuigkeiten für eine andere filmische Inszenierung eines Videospiels: Die "The Last of Us"-Serie wird von HBO endlich in die Produktion geschickt. Und auch "Die Sims" sollen eine eigene Reality-Show im TV bekommen.

Neueste Videos auf futurezone.de

Neueste Videos auf futurezone.de

Beschreibung anzeigen