Streaming 

Heute im TV: Ist “Star Wars I – Die dunkle Bedrohung” besser als sein Ruf?

Das George Lucas-Prequel "Star Wars: Episode I - Die dunkle bedrohung" (1999) läuft heute im TV. Ist der Film so schlecht wie in unserer Erinnerung?
Das George Lucas-Prequel "Star Wars: Episode I - Die dunkle bedrohung" (1999) läuft heute im TV. Ist der Film so schlecht wie in unserer Erinnerung?
Foto: imago images / United Archives
"Star Wars: Episode I – Die dunkle Bedrohung" erschien 1999 als der meisterwartete Kinofilm aller Zeiten. Heute läuft er wieder im TV. Ist er wirklich so schlecht, wie wir uns erinnern?

Star Wars: Episode I – Die dunkle Bedrohung” (1999) war der Anfang vom Ende für die kollektive Euphorie um die “Krieg der Sterne”-Filme, die noch vom Schöpfer der Mythologie selbst, George Lucas, stammten. Mittlerweile wurde das Weltraum-Märchen um den Skywalker-Clan und seinen Kampf gegen ein düsteres Imperium von Disney fortgesetzt. Echte Fans der Saga schwören aber nur auf die Lucas-Filme, sogar auf die auffallend flache Prequel-Trilogie, die mit “Star Wars: Episode I – Die dunkle Bedrohung” (heute im TV) ihren Anfang nahm.

Video: Why the Star Wars Prequels Aren't As Bad As Everyone Says

Heute im TV: Ist "Star Wars: Episode I – Die dunkle Bedrohung" wirklich so übel?

Am 31. Juli 2020 zeigt Pro Sieben im Free-TV “Star Wars: Episode I – Die dunkle Bedrohung” um 20:15 Uhr. Leider handelt es sich dabei vermutlich wieder um eine von FSK 12 auf FSK 6 geschnittene Fassung. Da es zahlreiche Schnittfassungen zu dem Film gibt, lässt sich schwer sagen, welche Version der Sender zeigen wird, aber da die Filme nicht sonderlich brutal sind, kann man mit wenigen Schnitten bei den Laserschwertkämpfen rechnen. Wichtiger ist aber, dass der Film auch 21 Jahre nach Kinostart weiter heftig von Fans diskutiert wird.

Fans verteidigen "Star Wars: Episode I – Die dunkle Bedrohung" heute als missverstanden

Mittlerweile gibt es sogar epische YouTube-Videos und Podcasts, in der es um die Ehrenrettung von George Lucas und seiner Prequel-Trilogie geht (nach Episode I kam 2002 noch "Angriff der Klonkrieger" und 2005 "Die Rache der Sith"). Dabei wird vor allem vorgetragen, dass "Die dunkle Bedrohung" gar nicht so schlecht, sondern nur missverstanden worden sei. Was ist da wirklich dran?

1999 war "Star Wars: Episode I – Die dunkle Bedrohung" der erste Film, der online einem Fan-Shitstorm ausgesetzt war. Was heute als normales Fan-Verhalten gilt, war zu der Zeit noch ein Novum. Nach 20 Jahren treten Schwächen und Stärken des Films noch einmal klarer vor Augen. So richtig schlecht ist der Film nicht. "Angriff der Klonkrieger" ist mit der hölzernen Romanze zwischen Skywalker und Padme Amidala schlimmer.

Die Stärken und Schwächen von "Star Wars: Episode I – Die dunkle Bedrohung"

Frustrierend ist, dass die Stärken und Schwächen sich bei "Star Wars: Episode I – Die dunkle Bedrohung" die Waage halten: Das ausgedehnte Pod-Rennen auf Tatooine ist immer noch absolut mitreißend, auch wenn der Kontext für die Sequenz etwas lasch wirkt. Darth Maul ist einer der bestaussehenden Bösewichter der Filmgeschichte, auch in seinem finalen Lichtschwertkampf gegen Qui-Gon Jinn und Obi-Wan Kenobi, der immer noch die beste Kampfszene aus allen “Star Wars”-Filmen ist. Und wer auf verrückt-geniale Kostüme steht, der kriegt bei Prinzessin Amidala viel zu sehen.

Aber die Handlung schleppt sich, die Dialoge sind noch eine Spur hölzerner und die Spezialeffekte machen alles steril. Von der irritierendsten Figur der Filmgeschichte, Jar Jar Binks, wollen wir gar nicht erst anfangen. Einmal in deinem Leben solltest du "Star Wars: Episode I – Die dunkle Bedrohung" gesehen haben, heute im TV, aber auch nach 21 Jahren entpuppt er sich nicht als missverstandenes Meisterwerk.

Bei diesem diesem Tarantino-Klassiker fehlen immer vier Minuten bei der TV-Ausstrahlung. Das denkt der neue Han Solo-Darsteller über "Solo: A Star Wars Story 2". Darum war der berühmte Kuss in "Star Wars" so eklig. Das sind die besten Szenen aus "Star Wars 9: Der Aufstieg Skywalkers".

Neueste Videos auf futurezone.de

Neueste Videos auf futurezone.de

Beschreibung anzeigen