Keiner muss erfahren, ob du dir in ruhigen und einsamen Momenten die schnulzigste Liebeskomödie des Jahrhunderts oder eine Serie für fünfjährige anschaust. Deine Netflix-Präferenzen gehen niemanden was an und doch dringen neurige Blicke oft in dein Profil ein, um deine Streaming-Gewohnheiten zu überprüfen. So löschst du deinen Netflix-Verlauf und hältst ihn damit ganz privat.

Neues von Netflix: Aktuelle Erfolgsserien & wichtige News
Neues von Netflix: Aktuelle Erfolgsserien & wichtige News

Netflix-Verlauf löschen: Schütze deine Streaming-Privatsphäre

Du stehst total auf „Peppa Pig“? Das muss keiner erfahren. Vor allem bei gemeinschaftlichen Accounts lauern neugierige Blicke häufiger auf deinem Profil rum. Deinen Netflix-Verlauf kannst du aber ganz einfach löschen und so deine tiefsten Netflix-Geheimnisse für dich behalten.

So löschst du den Netflix-Verlauf:

  1. Logge dich mit deinem Netflix-Account über den Computer ein.
  2. Führe nun den Cursor über dein Profil-Icon.
  3. Wähle die Option „Konto“ aus.
  4. Scrolle runter zur Einstellung „Mein Profil“.
  5. Wähle nun den Punkt „Titelverlauf“ aus.
  6. Klicke auf den durchgestrichenen Kreis neben des Inhalts den du löschen möchtest.
  7. Innerhalb der nächsten 24 Stunden verschwindet nun der Titel aus deinem Netflix-Verlauf.

Nach einiger Zeit kann niemand mehr nachvollziehen, welche Inhalte du dir auf Netflix angeschaut hast. Praktischerweise kannst du die Inhalte auch von unterwegs löschen, falls du es mal vergessen haben solltest.

So löschst du den Verlauf mit der Netflix-Android-App:

  1. Öffne die Netflix-App auf deinem Android-Handy und logge dich ein.
  2. Nun wählst du unten rechts in deiner App den „Mehr“-Button aus.
  3. Wähle zwischen den verschiedenen Accounts dein Profil aus.
  4. Klicke auch hier auf die Option „Konto“.
  5. In einem Web-Browser öffnen sich jetzt die Netflix-Einstellungen im mobilen Format.
  6. Wähle auch hier die Einheit „Titelverlauf“ aus.
  7. Lösche alle Inhalte aus deinem Netflix-Verlauf, die du verbergen möchtest.

Für iOS gibt es diese praktische Möglichkeit jedoch leider nicht. Apple-Besitzer müssen sich somit in jedem Fall an einem Computer einloggen, um ihren Netflix-Verlauf zu löschen.

Fazit: Netflix-Verlauf löschen ist praktisch

Es gibt mehrere gute Gründe, um seinen Netflix-Verlauf zu löschen. Mit den einfachen Schritten unserer Anleitung schützt du dich übrigens nicht nur von neugierigen Blicken, sondern verbirgst deinen Verlauf auch für den Algorithmus. Dieser macht dir dann nicht mehr nur Vorschläge, die auf deinem vorherigen Verlauf basieren. Auch Serien, die du nicht mehr weiterschauen möchtest, werden dir so nicht mehr angezeigt.

Also: Räume dein Netflix auf und mache dich bereit für horizonterweiternde Vorschläge. Du teilst deinen Netflix-Account und fragst dich, ob das legal ist? Wir haben die Antwort. Außerdem findet dich diese KI, wenn du deinen Netflix-Account teilst.

Wusstest du schon, dass du auf Netflix kostenlos Filme und Serie schauen kannst? Und mit diesem Wahnsinnstrick zahlst du nur drei Euro Netflix-Kosten.

Neueste Videos auf futurezone.de