Streaming 

Netflix nur einmal vertreten: Große Umfrage zu den 20 besten Serien der 2010er Jahre

Die jungen Heldinnen der Netflix-Serie "Stranger Things" sind verwirrt. Warum gab es keinen Platz unter den 20 besten Serien der 2010er Jahre?
Die jungen Heldinnen der Netflix-Serie "Stranger Things" sind verwirrt. Warum gab es keinen Platz unter den 20 besten Serien der 2010er Jahre?
Foto: Netflix
Netflix ist bekannt für hochwertige Serien. Möchte man meinen. Doch in einer großen Umfrage unter Kritikern und Machern nach den besten Serien der 2010er kann sich der Dienst nur einmal platzieren.

Jordan Ruimy liebt Umfragen. Der Film- und Fernsehkritiker hat für seine Seite World of Reel knapp 100 Fernsehkritikern, Journalisten, Bloggern, sowie Schauspielern und Regisseuren die Frage gestellt, welche die beste Serie der 2010er Jahre ist. Und die große Überraschung: Trotz Mega-Serienhits wie "Stranger Things" konnte sich der Streaming-Riese Netflix nur ein einziges Mal unter den Top 20 der besten Serien der 2010er Jahre platzieren.

Neues von Netflix: Aktuelle Erfolgsserien & wichtige News
Neues von Netflix: Aktuelle Erfolgsserien & wichtige News

Warum fehlt Netflix fast komplett unter den besten Serien der 2010er Jahre?

Die Umfrage von Jordan Ruimy bestand darin, alle Teilnehmer zu bitten, die ihrer Meinung nach fünf besten Serien des aktuellen Jahrzehnts aufzulisten, ohne eine Präferenz für die einzelnen Titel. Daraus wurden dann die 20 besten Serien der 2010er ermittelt, indem die meistgenannte Serie zum Gewinner gekürt und dann die Liste absteigend geführt wurde. Und Netflix hat es nur auf einen Platz in der Liste geschafft.

Das entscheidende Kriterium für eine Aufnahme der Serie in der Liste war, dass Folgen der Serie in diesem Jahrzehnt ausgestrahlt wurden, die Serie musste also nicht zwangsläufig in den 2010er Jahren begonnen haben.

Video: Breaking Bad Greatest Moments

Der Sieger ist ein alter Bekannter

Die beste Serie der 2010er Jahre ist laut der Umfrage "Breaking Bad" von Vince Gilligan. Die Serie soll in 41 der Stimmen aufgetaucht sein, also bei fast der Hälfte aller Teilnehmer. Auf den zweiten Platz landete "Mad Men", auch vom selben Us-amerikanischen Sender AMC. Von den dominanten Streaming-Diensten schafften es nur "Fleabag" von Amazon und "Bojack Horseman" von Netflix unter die Top 20. Hier ist die komplette Liste:

  1. “Breaking Bad” (AMC)
  2. “Mad Men” (AMC)
  3. “Fleabag” (Amazon)
  4. “The Leftovers” (HBO)
  5. “Game of Thrones” (HBO)
  6. “Twin Peaks: The Return” (Showtime)
  7. “The Americans” (FX)
  8. “Atlanta” (FX)
  9. “Bojack Horseman” (Netflix)
  10. “Veep” (HBO)
  11. “Better Call Saul” (AMC)
  12. “Justified” (FX)
  13. “Parks and Recreation” (NBC)
  14. “Hannibal” (NBC)
  15. “The Good Wife” (CBS)
  16. “Succession” (HBO)
  17. “Enlightened” (HBO)
  18. “American Crime Story” (FX)
  19. “Rectify” (Sundance Channel)
  20. “The Good Place” (NBC)
Video: Fleabag Staffel 2 Trailer

Mit diesem Trick leidest du nie wieder an zu viel Auswahl auf Netflix. Möglicher Ärger: Werden neue Netflix-Serien nicht mehr zum Bingen angeboten? Diese Netflix-Serie wird länger laufen als jeder andere.

Zu den Kommentaren
Neueste Videos auf futurezone.de

Neueste Videos auf futurezone.de

Beschreibung anzeigen