Streaming 

Frisch ins neue Jahrzehnt: Das Sky Cinema-Programm wird umstrukturiert

Das Sky Cinema-Programm kommt in einem neuem Gewand.
Das Sky Cinema-Programm kommt in einem neuem Gewand.
Foto: AP / Luca Bruno
Pünktlich zum neuen Jahrzehnt wird auch das Sky Cinema-Programm ausgemistet. Hier erfährst du, wie du in Zukunft deinen Film-Abend planen kannst.

Auch das Sky Cinema Programm möchte frisch in das neue Jahrzehnt (ja, uns ist bewusst, dass dieses genau genommen erst 2021 beginnt) starten. Zu diesem Zweck wird in der Senderstruktur mal ordentlich aufgeräumt. Altes wird ausgemistet, während Neues schon auf seinen Einsatz wartet. Hier erfährst du, wie sich Sky Cinema in Zukunft aufstellen wird.

Sky Cinema-Programm: So wird es in Zukunft aussehen

Der zukünftige Hauptsender im Programm von Sky Cinema wird "Sky Cinema Premiere" heißen. Hier sollen spektakuläre Blockbuster ihr neues Zuhause finden und sich in die Herzen von Cineasten flimmern. Der "Film der Woche" wird nicht mehr wie gewohnt am Sonntag Abend um 20:15 ausgestrahlt, sondern am Freitag zur selben Zeit.

Die bunte Welt des Streaming
Die bunte Welt des Streaming

Frischen Wind sollen der ganz neu eingerichtete Sender "Sky Cinema Thriller" ins Programm bringen. Hiermit soll das Spannung- und Grusel-liebende Publikum angesprochen werden. Neben den üblichen Thrillern sollen hier aber auch Krimis und Horror-Thriller wie "The Sixth Sense" gezeigt werden.

Sky Cinema Best-Of soll das Angebotspektrum mit den beliebtesten Klassikern der Sky-Fans ausschmücken. Der bereits bekannte Channel Sky Cinema Action bleibt bestehen. Genauso wie Sky Cinema Comedy, der allerdings in Zukunft Sky Cinema Fun heißen wird. Auch Sky Cinema Family wird Fans erhalten bleiben. Dafür verabschiedet sich Sky Cinema +1 aus dem Sky Cinema Programm.

Das Sky Cinema-Programm wird ausdifferenzierter

Neben den genannten Umstrukturierungen wird sich Sky Cinema auch ein verändertes Logo zulegen, welches stärker mit anderen europäischen Sky-Versionen im Einklang sein soll. Am 1. März 2020 treten die Neuerungen in Kraft.

Könnten Sky-Kunden bald in den Genuss eines Disney+ Accounts kommen? Oder steht das gesamte Konzept des Pay-TV sowieso vor dem Aus?