Streaming 

In welche neue Welten erführt uns "Westworld" Staffel 4?

Jetzt im Kino und TV: Die Trailer zu den aktuellsten Serien & Filmen

Jetzt im Kino und TV: Die Trailer zu den aktuellsten Serien & Filmen

Beschreibung anzeigen
"Westworld" Staffel 4 wurde bestätigt. Noch bevor Staffel 3 in den USA auf HBO endet, gibt es grünes Licht für weitere Geschichten aus der verstörenden Zukunft der Serie auf Sky.

HBO hat offiziell die Zusage für "Westworld" Staffel 4 gegeben. Damit geht das Sci-Fi-Drama in eine weitere Runde, auch in Deutschland auf Sky. Die Nachricht ereilt Fans schon vor Ende der dritten Staffel, die seit dem 15. März 2020 in den USA auf HBO läuft und am 3. Mai das große Staffelfinale verspricht. Das erwartet uns in "Westworld" Staffel 4, die potentiell das Finale der von Kritikern und Zuschauern gefeierten Michael-Crichton-Adaption sein könnte.

So viel ist bekannt über "Westworld" Staffel 4

Casey Bloys, Präsidentin von HBO Programming, ließ in der Pressemitteilung zu "Westworld" Staffel 4 verkünden: "Von der Westernstadt zu der technokratischen Metropole der nahen Zukunft haben wir jede Wendung und Wandlung, die uns die Meister-Erzähler Jonathan Nolan und Lisa Joy bescherten, durchweg genossen. Wir können es nicht abwarten zu sehen, wohin uns ihre inspirierte Vision als nächstes hinbringt."

Aktuell steht noch nicht fest, welche Darsteller der bisherigen "Westworld" Staffeln für "Westworld" Staffel 4 zurückkehren werden. Aber wir können vermutlich auf eine Rückkehr von Evan Rachel Wood, Thandie Newton, Jeffrey Wright, Tessa Thomspon, Aaron Paul und Vincent Cassel rechnen. Ein Startdatum hat "Westworld" Staffel 4 auch noch nicht, aber wir können mit Ende 2021 rechnen.

Wenige Gründe für "Westworld" Staffel 4?

Die Nachricht von einer vierten "Westworld" Staffel überrascht, da die dritte Staffel aktuell weit schwächere Quoten und Aufrufzahlen generiert als die vorherigen Staffeln. Laut dem Datenerhebungsinstitut Nielsen brachte der Staffelstart von "Westworld" Staffel 3 nur 901.000 Nutzer an die Fernseher. Das bedeutete einen Verlust von 57 Prozent der HBO Nutzer, die am ersten Tag für die Premiere der zweiten "Westworld" Staffel einschalteten.

So berichteten wir über "Westworld" Staffel 3. Die erfolgreiche Sky-Serie "Das Boot" bekommt auch eine zweite Staffel. Jonathan Nolans Bruder Christopher Nolan ist nicht dabei beim neuesten Reboot "The Batman".