Streaming 

Amazon Prime: Originelle neue Horror-Serie soll Angebot bereichern

Amazon Prime will Netflix weiter Konkurrenz machen an der Serien-Front. Diese neue Horror-Serie klingt vielversprechend.
Amazon Prime will Netflix weiter Konkurrenz machen an der Serien-Front. Diese neue Horror-Serie klingt vielversprechend.
Foto: imago images / MiS
Amazon Prime hat vielleicht nicht so viele Streaming-Serien wie Konkurrent Netflix, aber wenn es um Qualität geht, kann der Anbieter mithalten. Jetzt plant Prime diese faszinierende neue Horror-Serie.

Amazon Prime ist weiter engagiert daran interessiert, das Portfolio seiner Streaming-Serien stetig zu erweitern. Der Anbieter ist derzeit vor allem für dramatische, eigenwillige Comedy-Serien wie "The Marvelous Mrs. Maisel", "Fleabag" und "Upload" bekannt. Doch jetzt wagt Amazon den Schritt auch ins Horror-Genre mit diesem spannenden neuen Konzept, das die Geistergeschichte neu erfindet.

Amazon Prime setzt auf eine originelle neue Horror-Serie

Amazon Prime tut sich zusammen mit Schauspieler und Produzent Daniel Dae Kim ("Lost") für die Entwicklung einer neuen Amazon Prime-Serie aus dem Horror-Genre. Die Serie trägt aktuell noch den Titel "Tether" und soll die klassische Geistergeschichte entgegen ihrer Konventionen neu auflegen.

Das ist die Handlung der neuen Amazon Prime-Serie "Tether"

Die Spielfilm-Autoren Kevin Hamedani and Travis Betz haben sich für das Skript der neuen Amazon Prime-Serie "Tether" zusammengetan. Im Mittelpunkt der Geschichte steht Madely Woods, eine Frau, die verzweifelt nach ihrem entführten Ehemann und Sohn fahndet. Sie sinnt auf Rache an denen, die ihr Familienglück zerstört haben … und sie ermordet haben. Als Geist ist sie aber gefangen in dem Haus, in dem sie gestorben ist. Nun muss Madelyn einen Weg finden, aus ihrem übernatürlichen Gefängnis zu entkommen und ihre geliebten, noch lebenden Familienmitglieder zu retten.

Kevin Hamedani und Travis Betz sollen bei der Amazon Prime-Serie "Tether" nicht nur als Autoren fungieren, sondern auch gleich als Showrunner und ausführende Produzenten. Daniel Dae Kim ist auch als ausführender Produzent an Bord, zusammen mit seinen Partnern John Cheng und Tara Bohn, mit denen er zusammen das Produktionshaus 3AD führt. Bei "Tether" handelt es sich um das erste Projekt aus einem Deal zwischen Daniel Dae Kim und Amazon Studios, das voraussetzt, dass jedes neue Projekt von Kims Firma erst einmal über den Schreibtisch von Amazon Prime geht.

So gut ist der neue Trailer für die Amazon Prime-Serie "The Boys" Staffel 2. Diese Top-Serien verlassen im Juli 2020 Amazon Prime. Die Top-Serie "Luther" soll auch zurückkehren, aber vielleicht gar nicht als Serie.

Neueste Videos auf futurezone.de

Neueste Videos auf futurezone.de

Beschreibung anzeigen