Streaming 

Neu auf Netflix: 7 außergewöhnliche Filme für jeden Geschmack

Neu auf Netflix: Der Sci-Fi-Klassiker "Cube" von Vincenzo Natali ist ein perfides Vergnügen für alle Fans von "Der Schacht".
Neu auf Netflix: Der Sci-Fi-Klassiker "Cube" von Vincenzo Natali ist ein perfides Vergnügen für alle Fans von "Der Schacht".
Foto: imago images / United Archives
Netflix bestückt seinen Streaming-Katalog fast täglich mit neuen Filmen. Diese 7 neue Filme stehen jetzt auf der Plattform zum Streamen bereit. Darum darfst du sie auf keinen Fall verpassen.

Netflix ist vor allem für seine Fülle an eigenen und eingekauften Serien bekannt. Schließlich hat der Streaming-Dienst auch den Begriff "binge watching" stärker geprägt als alle seine Konkurrenten zusammengenommen. Und Serien mit vielen Staffeln und Folgen eignen sich vor allem für das maßlose Schauen, für das binge watching als Bezeichnung steht. Doch auf Netflix gibt es auch auserlesene Filme für echte Film-Fans. Diese sieben neuen Filme auf Netflix sind erst vor kurzem verfügbar geworden und sehr sehenswert.

Neu auf Netflix: 7 außergewöhnliche Filme für jeden Geschmack

Die 7 neuen Filme auf Netflix sind nicht allesamt Meisterwerke der Filmkunst oder Klassiker ihres jeweiligen Genres. Sie sind aber interessante, schräge oder auch nur unterhaltsame Juwelen, die vielleicht nicht komplett überzeugen mögen, aber durchaus nicht ohne Reiz sind. Darum stellen wir dir hier die sieben Filme aus sieben verschiedenen Genres vor.

Die beste Borat-Komödie ohne Borat: "Brüno" (2008)

Nach seinem mit dem Golden Globe ausgezeichneten Achtungserfolg "Borat" (2006) wollte der britischer Komiker Sacha Baron Cohen noch eins drauf setzen mit einem Kinofilm über die Abenteuer seiner Figur "Brüno". Doch die Komödie über den schwulen Modejournalisten kam nicht so gut an. Dabei sind die halbdokumenarischen Abenteuer von Brüno gar nicht mal so witzlos.

Der beste "Der Schacht"-Vorläufer: "Cube" (1997)

Dich hat das Konzept des Netflix-Films "Der Schacht" (2019) umgehauen? Dann hast du vermutlich noch nie was von diesem kleinen, dreckien Sci-Fi-Klassiker gehört. In dem Thriller wachen einige Menschen in einer Zelle auf und finden Wege, von einer Zelle in die nächste zu klettern, ohne dabei den Tod zu finden. Aber was will das Gefängnis von ihnen?

Der unterhaltsamste Shia-Labeouf-Thriller: "Eagle Eye" (2008)

Zwischen den zwei ersten "Transformers"-Filmen drehte Star Shia Labeouf diesen unfreiwillig komischen, aber sehr temporeichen und unterhaltsamen Paranoia-Thriller über einen jungen Mann auf der Flucht vor der totalen Überwachung. Wer seinen Spaß an "Staatsfeind Nummer Eins" mit Will Smith hatte, der kommt auch hier auf seine Kosten.

Der lustigste Trash-Thriller: "Fatal Affair" (2020)

Netflix hat die Begeisterung seiner Abonnenten für trashige Thriller erkannt und schiebt dieses Erotikdrama nach. Darin gehen die 90er-Jahre-Stars Nia Long und Omar Epps eine "fatal Affäre" als Arbeitskollegen ein und bald muss sie um ihr Leben und das ihrer Familie fürchten, als der zurückgewiesene Liebhaber Rache schwört. Eine Art afroamerikanisches Update von "Eine verhängnisvolle Affäre" (1987) mit Michael Douglas und Glenn Close.

Die coolste Tanzfilm-Romanze: "Save the Last Dance" (2001)

Kurz bevor die Welle an Tanzfilmen rund um die "Step Up"- und "Street Dance"-Reihe auf uns hereinbrach, gab es diese charmante kleine Romanze zwischen einer weißen Ballerina (Julia Stiles) und einem schwarzen Hiphop-Tänzer (Sean Patrick Thomas), die sich erst gegenseitig nur das Tanzen beibringen und sich dann doch ineinander verlieben.

Der deftigste Action-Thriller: "The Equalizer 2" (2018)

Wer großen Spaß an der fulminanten Action aus Teil 1 hatte, für den ist auch Antoine Fuquas Fortsetzung seines Hit-Films von 2014, erneut mit Denzel Washington in der Titelrolle, ein absolutes Muss. Mit dabei diesmal ist Ashton Sanders aus dem Oscar-Erfolg "Moonlight" (2016) in einer Nebenrolle.

Der familienfreundlichste Zombie-Film: "World War Z" (2013)

Nicht viel Blut oder Gemetzel, dafür aber fast jugendfreie Hochspannung verspricht Marc Forsters temporeiche Bestseller-Verfilmung mit Brad Pitt als internationaler Agent, der versucht der Ursache für eine globale Zombie-Pandemie auf die Spur zu kommen. Fast hätte es ein Sequel von David Fincher gegeben, aber leider nur fast.

Für viele Kritiker war der neue Netflix-Film "365 Days" schlechter als manch ein Porno. Dafür überrascht Netflix True Crime-Fans bald mit einer neuen Serie. Das sind die neuen Filme und Serien auf Netflix im Juli 2020.

Neueste Videos auf futurezone.de

Neueste Videos auf futurezone.de

Beschreibung anzeigen