Streaming 

Du hast bei VOX eine Sendung verpasst? Hier kommst du wieder auf den neuesten Stand

VOX eine Sendung verpasst? Mit dieser Anleitung gar kein Problem.
VOX eine Sendung verpasst? Mit dieser Anleitung gar kein Problem.
Foto: iStock.com/skynesher
Früher bedeutete es für viele den unterhaltungstechnischen Untergang, bei Vox eine Sendung verpasst zu haben. Heute sehen die Verhältnisse etwas anders aus.

Du bist verstimmt, weil du deine liebste Vox-Sendung verpasst hast? Hier erfährst du, warum das überhaupt kein Problem ist und was du jetzt tun kannst, um dein Unterhaltungsprogramm nachzuholen.

TV Now kostenlos sehen - das sind die Vor- und Nachteile
TV Now kostenlos sehen - das sind die Vor- und Nachteile

Vox-Sendung verpasst: Ein überholtes Problem

Vor nicht wenigen Jahren war lineares Fernsehen das Nonplusultra. Bei nicht wenigen Menschen orientierten sich sämtliche Aktivitäten des Tages an einem großen übergeordneten Plan außerhalb unseres Einflussbereichs. Das Fernsehprogramm wurde in die Welt versendet und wir mussten uns dem indoktrinierten Zeitplan beugen. Hatte man beispielsweise beim Lieblingssender Vox eine Sendung verpasst, war man am nächsten Tag der Spott und der Häme von Freunden und Kollegen ausgesetzt und musste sich deren lücken- und fehlerhafter Nacherzählung unterwerfen.

Zum Glück brachte das glorreiche Zeitalter des Internets schließlich Licht in diese Abhängigkeit und befreite uns von den Fesseln des Fernsehsender-Diktats. Wie eine Gruppe von Höhlenmenschen die bemerkt, dass sie sich ihr Leben lang vor Schatten an den Höhlenwänden gefürchtet hatte und zum ersten mal das Sonnenlicht erblickt taumeln wir seitdem mit einer Mischung aus Neugier und Ehrfurcht durch die neue Welt des Video-On-Demand-Fernsehens und erfreuen uns all diesen neuartigen Wundern.

So ist es jetzt möglich, nachdem bei Vox eine Sendung verpasst wurde, diese schnell, einfach und unkompliziert im Internet in Gänze nachzuholen. Zwar sendet der Kanal mit der roten Kugel immer noch fleißig sein Programm in linearer Form in unsere Haushalte, aber daneben etablierten sich eine Reihe von Anbietern, welche das Gesendete in einer Online-Mediathek für den späteren Nachholbedarf aufbereiteten.

TVNOW

Nicht nur Vox-Sendungen die verpasst wurden, sondern auch alle weiteren Erzeugnisse der RTL-Gruppe lassen sich bei TVNOW, sowie zahlreiche zusätzliche deutschen TV-Formate online abrufen. Viele davon können kostenlos und ohne Anmeldung gestreamt werden. Der Premium-Zugang kostet 4,99 Euro im Monat.

Waipu

Das Konzept von Waipu ist eigentlich deckungsgleich mit dem von TVNOW, ist allerdings etwas offener. So können hier nicht nur Sendungen der RTL Group konsumiert werden, sondern auch weitere externe Formate. Das Monatsabo ist dafür mit mit 9,99 Euro auch etwas teurer.

Joyn

Eine gute Kombination aus den beiden Erstgenannten ist Joyn. Der Anbieter kostet rund sieben Euro monatlich, umfasst dafür aber nahezu alle deutschen Fernsehformate und sogar eigene Produktionen.

Bei Vox eine Sendung verpasst? Kein Problem

Folglich stellt es kein großes Problem dar, wenn du bei Vox einmal eine Sendung verpasst haben solltest. Denn das Internet, die zentrale Innovation des 21. Jahrhunderts, gab uns unsere verloren geglaubte Selbstbestimmung zurück.

So kannst du Vox im Livestream verfolgen. Unter Umständen lässt sich TVNOW auch kostenlos nutzen.

Black Week - Alle wichtigen Infos zum Schnäppchen-Event

Black Week - Alle wichtigen Infos zum Schnäppchen-Event

Beschreibung anzeigen