Streaming 

PS5-Release: Amazon-Kunden gehen vorerst leer aus

Beim PS5-Streaming wirst du zunächst auf einige wichtige Plattformen verzichten müssen.
Beim PS5-Streaming wirst du zunächst auf einige wichtige Plattformen verzichten müssen.
Foto: Sony
Sony verriet, welche Streaminganbieter auf der PS5 mit ihren Apps zur Verfügung stehen. Dabei gucken Amazon-Kunden zunächst in die Röhre.

Die PlayStation 5 ist ein enorm wichtiges Multimedia-Tool, das viel mehr kann, als nur Gaming. Auf Sonys neuester Konsole kannst du die verschiedensten Apps von großen Streaminganbietern wie Netflix, Disney Plus und Twitch herunterladen. Wie jetzt bekannt wurde, wirst du beim PS5-Streaming jedoch vorerst auf Amazon Prime Video verzichten müssen.

Disney+: Diese Vorteile lassen Netflix und Prime keine Chance
Disney+: Diese Vorteile lassen Netflix und Prime keine Chance

PS5-Streaming: Amazon Prime fehlt vorerst

In einem Blogpost hat Sony eine Liste von Streaming-Apps veröffentlicht, die zum Release am 12. November 2020 für das PS5-Streaming verfügbar sein werden.

Unter anderem kannst du Filme und Serien von Netflix, Disney Plus und Apple TV und vielen weiteren streamen. Auch Musikapps wie Spotify stehen dir natürlich zur Verfügung. Auf einen sehr bekannten Streamingdienst wirst du jedoch zunächst verzichten müssen. Wie jetzt bekannt wurde, wird die Amazon Prime Video App nicht direkt zum Launch zur Verfügung stehen. Auch HBO Max ist bis auf Weiteres vom PS5-Streaming ausgeschlossen.

Amazon Prime Video ist eine der größten Streamingplattformen auf dem Markt. An den Premium-Service Amazon Prime gekoppelt steht der Service weltweit über 150 Millionen Nutzern zur Verfügung. Wenn auch du zu den Prime-Kunden gehörst, musst du dich noch etwas gedulden, denn die App wird zum Release der PlayStation 5 noch nicht zur Verfügung stehen. Allerdings wurde bereits bestätigt, dass der Support zu einem späteren Zeitpunkt erfolgen soll.

HBO Max enthält zahllose Filme und Serien von WarnerMedia-Marken. Dazu gehören beispielsweise DC-Produktionen, das Cartoon-Network und New Line Cinema. Auch Eigenproduktionen von HBO wie beispielsweise "Game of Thrones", "Westworld", "True Detective" und "Six Feet Under" gehören zum Angebot. Über den Grund für die Abwesenheit kann zu diesem Zeitpunkt nur spekuliert werden. Ob und wann HBO Max auf die PlayStation 5 kommen wird, ist unbekannt.

Die PS5 kann viel mehr als nur Gaming

Zusätzlich wurde bekannt gegeben, dass die zuvor unmarkierten Tasten auf der PS5-Media-Fernbedienung als Startknöpfe für Disney+, Netflix, Spotify und YouTube dienen werden. Die Fernbedienung ist ein nützliches Tool, um die PlayStation noch geeigneter für Multimedia-Anwendungen wie das PS5-Streaming oder die Wiedergabe von DVDs und Blu-Rays zu machen. Leider ist sie nicht im Lieferumfang der Konsole enthalten, sondern muss separat gekauft werden.

Alles in allem können Fans jedoch mit dem PS5-Streaming-Angebot zufrieden sein. Ein anderer Aspekt der Konsole bereitet zurzeit vielen Käufern Magenschmerzen. Die Netflix-Serie "Ratched" feiert einen riesigen Überraschungserfolg und ist schon jetzt die meist gestreamte neue Serie des Jahres 2020.

Black Week - Alle wichtigen Infos zum Schnäppchen-Event

Black Week - Alle wichtigen Infos zum Schnäppchen-Event

Beschreibung anzeigen