TV 

Was wurde aus der süßen Chrissy aus "Eine zauberhafte Nanny"?

Die kleine Chrissy (Holly Gibbs) im Kreise ihrer Schwestern und auf dem Schoß ihres Vates (Colin Firth) in "Eine zauberhafte Nanny". Was macht Gibbs heute?
Die kleine Chrissy (Holly Gibbs) im Kreise ihrer Schwestern und auf dem Schoß ihres Vates (Colin Firth) in "Eine zauberhafte Nanny". Was macht Gibbs heute?
Foto: imago images / EntertainmentPictures
"Eine zauberhafte Nanny" ist eines der schönsten Filme zu Weihnachten. Doch was wurde eigentlich aus der Darstellerin der Chrissy, dem süßen Nesthäkchen der Familie Brown?

Heute Abend, am 12. Dezember 2019, um 20:15 Uhr zeigt der Sender VOX erneut die Abenteuer der Familie Brown. Die liebenswert chaotische Sippe aus sieben Kindern und einem hoffnungslos überforderten alleinerziehenden Vater (Colin Firth aus "The King's Speech") braucht dringend ein Hausmädchen. Auftritt für "Eine zauberhafte Nanny" (2005) in Form von Nanny McPhee (Emma Thompson). Doch was wurde aus der zuckersüßen Darstellerin der kleinen Chrissy, was macht sie heute? Und kommt bald Teil 3?

Das ist die Handlung von "Eine zauberhafte Nanny"

"Eine zauberhafte Nanny" ist keine britische "Mary Poppins"-Kopie, sondern die Verfilmung eines Romans aus der Reihe von Christianna Brand. Hauptdarstellerin Emma Thompson war selbst für das Drehbuch des sympathischen Kinderfilms verantwortlich. Cedric Brown (Colin Firth) ist ein schusseliger Witwer und Vater von sieben Kindern, die nicht zu bändigen sind. Im England des 19. Jahrhunderts ist es aber echt schwer eine Super-Nanny zu finden, die sich mit liebevoller Strenge seinen Problemkindern widmet. Bereits 17 Kindermädchen haben die Kinder aus dem Haus gejagt.

Video: Eine zauberhafte Nanny Trailer

Plötzlich steht Nanny McPhee vor der Tür, eine knollennasige alte Frau mit Warzen, Wurzelstock und Zauberkräften. Die unkonventionelle Schönheit erweist sich als Glücksgriff. Sie wird sogar mit dem ältesten Sohn Simon (Thomas Brodie Sangster) fertig, der seine Geschwister anführt. Währenddessen verliebt sich der zweitjüngste Spross, die kleine Chrissy (Holly Gibbs) schnell in ihre Nanny. Aber was macht eigentlich Holly Gibbs heute? Wo kann man die Schauspielerin sehen?

Das macht die kleine Chrissy aus "Eine zauberhafte Nanny" heute

Die damals achtjährige Holly Gibbs ist inzwischen 22 Jahre alt und eine hübsche junge Frau geworden. Nach dem Film war sie noch in Nebenrollen in weniger beachteten Fernsehserien, TV-Filmen und Kinofilmen zu sehen. Doch ihre Auftritte wurden immer seltener, weil sie sich entschied Kunst zu studieren.

In einem Interview mit dem OK!-Magazin vor drei Jahren brachte sie ihre Begeisterung für Skulpturen zum Ausdruck. An den Film erinnere sie sich gerne zurück, wie sie der Publikation verriet: "Ich 'sehe' meine 'Geschwister' immer noch auf Facebook und manchmal laufen wir uns auch über den Weg. Wir waren wirklich eine kleine Familie. Es ist so schön, heute noch zu sehen, was die anderen so machen. Diese ganze Erfahrung war sehr prägend für mich und ich würde gerne noch einmal an so etwas besonderem teilhaben." Einer weiteren Fortsetzung von "Eine zauberhafte Nanny" sollte also nichts im Wege stehen.

Wann kommt "Eine zauberhafte Nanny 3"?

Eigentlich hatte Emma Thompson, die bereits "Eine zauberhafte Nanny" und die Fortsetzung "Eine zauberhafte Nanny - Knall auf Fall in ein neues Abenteuer" schrieb, bereits Ideen für "Eine zauberhafte Nanny 3". Doch Teil 2 war nicht so erfolgreich wie der erste Film. Spielte das Original noch 121 Millionen Dollar bei einem Budget von 25 Millionen Dollar ein, war der zweite Teil um 10 Millionen Dollar teurer, spielte aber mit 93 Millionen Dollar deutlich weniger ein. Zwar kein Flop, war keine Verbesserung bemerkbar. Darum gibt es keine Zusage für Teil 3, der laut Emma Thompson wohl im Weltraum hätte spielen sollen.

Zuletzt auch im Fernsehen zu sehen: "Die Bestimmung – Divergent" und warum es dazu kein Ende gibt. Freu dich auf den schlechtesten Disney-Film am Disney Day 2020 auf Sat.1. Kehrt Ian Somerhalder als Damon zurück zu einem "Vampire Diaries"-Spinoff?