Games 

Gamecube-Controller können mit der Nintendo Switch genutzt werden

Durch das jüngste System-Update von Nintendo sind Gamecube-Controller für die Switch nutzbar.
Durch das jüngste System-Update von Nintendo sind Gamecube-Controller für die Switch nutzbar.
Foto: Screenshot/GameXplain
Die Switch kann nun auch mit einem Gamecube-Controller gekoppelt werden. Das verkündete nicht Nintendo selbst offiziell, sondern YouTuber.

Nintendos aktuelle Spielkonsole Switch unterstützt nun auch Gamecube-Controller. Das wird offenbar durch das kürzlich veröffentlichte System-Update 4.0 ermöglicht. Kurioserweise fand sich kein Verweis dazu in den Changelogs. Um den Gamecube-Controller nutzen zu können, wird zusätzlich der bereits 2014 veröffentlichte Wii-U-Adapter benötigt. Dieser ermöglicht es, über USB bis zu vier Gamecube-Controller zu betreiben und wurde vorrangig für „Super Smash Bros.“ veröffentlicht.

Gamecube-Controller geht mit Nintendo Switch

Andere USB-Controller, beispielsweise der Xbox-360-Controller, lassen sich vorerst nicht auf der Switch nutzen. Für Probleme sorgt auch die Tatsache, dass der Gamecube-Controller lediglich über einen Z-Button über der rechten Schultertaste verfügt. Zudem fehlt der Home-Button, mit dem der Nutzer üblicherweise in das Hauptmenü der Konsole zurückkehrt.

Fans hoffen auf neues "Super Smash Bros."

Unklar ist, wieso Nintendo den Support bislang noch nicht offiziell bestätigt hat. Online wird unter anderem gemutmaßt, dass Nintendo schon bald über die Virtual Console Gamecube-Spiele für die Switch anbieten könnte. Zudem hoffen zahlreiche Fans auf ein neues „Super Smash Bros.“, das bevorzugt mit dem Gamecube-Controller gespielt wird. Nintendo veröffentlichte 2014 sogar eine „Super Smash Bros. Edition“ des Gamecube-Controllers für die Wii U.

Zu den Kommentaren
Neueste Videos auf futurezone.de

Neueste Videos auf futurezone.de

Beschreibung anzeigen