Games 

Nach Pokémon-Go kommt jetzt Harry Potter als Augmented Reality-Game

Harry Potter: Wizards Unite soll für Niantic Labs nach Pokémon Go der nächste Spiele-Hit mit Augmented Reality werden.
Harry Potter: Wizards Unite soll für Niantic Labs nach Pokémon Go der nächste Spiele-Hit mit Augmented Reality werden.
Foto: Warner Bros.
Niantic Labs widmet sich nach den Pokémon dem berühmtesten Zauberlehrling der Welt. Harry Potter: Wizards Unite soll das AR-Spiel heißen.

Nach dem Riesenerfolg mit Pokémon Go nimmt sich der App-Entwickler Niantic Labs das nächste Riesen-Franchise zur Brust: Harry Potter. Das Smartphone-Game Harry Potter: Wizards Unite soll 2018 erscheinen. Im Vorjahr gab es bereits Gerüchte, dass Niantic an einem Harry-Potter-Spiel arbeitet. Diese wurden aber als Fake abgetan.

Harry Potter-AR-Game nutzt Daten aus Pokémon und Ingress

Laut Techcrunch sollen die Mechaniken des Augmented-Reality-Spiels an Ingress erinnern. Für die jungen User: Das war Niantic Labs Hit vor Pokémon Go. Bei Harry Potter: Wizards Unite sollen Spieler in der realen Welt Gegenstände einsammeln, Orte verteidigen und die Umgebung erkundigen. Das neue Game wird vermutlich die Daten für Locations und wichtige Punkte im Spiel nutzen, die mit Ingress und Pokémon Go gesammelt wurden.

Zu den Kommentaren

Neueste Videos auf futurezone.de

Beschreibung anzeigen