Games 

T-Rex verkürzt die Chrome-Wartezeit

In einem versteckten "Endless Runner"-Game kann man den T-Rex von Google Chrome zum Springen bringen. (Symbolbild)
In einem versteckten "Endless Runner"-Game kann man den T-Rex von Google Chrome zum Springen bringen. (Symbolbild)
Foto: Dean Mouhtaropoulos/Getty Images
Das Internet hängt mal wieder? Bei Google Chrome wird die Wartezeit zumindest nicht langweilig – dank eines niedlichen "Endless Runner"-Games mit einem T-Rex in der Hauptrolle.

Wer kennt diese Situation nicht: Man surft seelenruhig im Netz, doch plötzlich geht nichts mehr und man erhält die Fehlermeldung "Keine Internetverbindung". Wer die Wartezeit auf das Wiedererscheinen des Internets als quälend lang empfindet, bekommt bei Google Chrome Hilfe in Form eines äußerst niedlichen Tyrannosaurus Rex.

Der T-Rex als Hauptfigur eines "Endless Runner"-Games

Der T-Rex erscheint als kleines Maskottchen parallel zur Fehlermeldung, doch nicht nur das: Drückt man nun die Leertaste, startet dies ein verstecktes, sogenanntes "Endless Runner"-Game. Der T-Rex fängt an zu rennen und man muss mithilfe der Pfeiltasten Kakteen sowie ab 500 Punkten Score anderen prähistorischen Lebewesen ausweichen.

Das Game ist auch mit Internetverbindung spaßig

Aber keine Sorge: Auch wenn der Browser eifrig tut, was er soll, kann man das Game genießen. Öffnet man "chrome://network-error/-106", kommt man auf die eigentliche Fehlermeldungsseite und kann den kleinen T-Rex springen lassen. Sogar in Form einer App kann man das Spiel spielen.

Zu den Kommentaren
Neueste Videos auf futurezone.de

Neueste Videos auf futurezone.de

Beschreibung anzeigen