Games 

PUBG-Turnier im Livestream: Berlin ist gerade das E-Sports-Zentrum der Welt

PUBG Global Invitational 2018: Erfahrt alles zum E-Sports Event hier!
PUBG Global Invitational 2018: Erfahrt alles zum E-Sports Event hier!
Foto: PUBG Corp.
Seit Mittwoch treten 20 E-Sports-Mannschaften aus aller Welt in Berlin gegeneinander an. Wir erklären euch, was da eigentlich gerade passiert. Seht das Millionen-Turnier im Livestream.

Die deutsche Hauptstadt Berlin wird vom 25. bis zum 29. Juli 2018 zum E-Sport-Zentrum der Welt. Schon seit Wochen findet man in den Bahnen und auf den Straßen Plakate und Sticker. Wer sich fragt, was da eigentlich überall zu sehen ist: Wir sagen es euch. Es ist das erste E-Sports-Event für PUBG in Berlin. Zum ersten Mal präsentiert die PUBG Corp. das E-Sports-Turnier PlayerUnknown's Global Invitational 2018, bei dem die besten 20 PUBG-Teams der Welt sich gegenüberstehen. Gekämpft wird dabei nicht nur um den Sieg, sondern auch um insgesamt zwei Millionen US-Dollar Preisgeld.

Was ist dieses PUBG? Alles zum PUBG Global Invitational 2018 in Berlin

PlayerUnknown's Battlegrounds (abgekürzt: PUBG) ist ein Mehrspieler-Shooter vom Bluehole-Studio PUBG Corporation. Es kam erstmalig am 23. März 2017 als Steam-Early-Access-Titel für Microsoft Windows heraus und hat schon nach den ersten sechs Tagen über 11 Millionen Dollar umgesetzt. Als Spieler landet man auf einer abgelegenen Insel und muss da mit anderen ums nackte Überleben kämpfen. In kürzester Zeit erreichte der Battle-Royale-Shooter den ersten Platz der Steam Verkaufscharts und ist gleichzeitig Rekordträger mit über drei Millionen Spielern auf der Steamplattform, die zur gleichen Zeit online sind.

Den Livestream zum PUBG-Turnier in Berlin gibt's hier:

Was passiert in Berlin?

Ab dem 25.07. findet dann das von Fans des Games lang ersehnte Turnier um den PUBG-Championtitel in der Mercedes-Benz Arena Berlin statt. Gegenüber stehen sich die 20 Top-PUBG-Teams aus Nordamerika, Südamerika, Europa, Asien, Südkorea, Japan, China, Ozeanien und Nordafrika.

Dabei treten die Spieler in Viererteams in zwei verschiedenen Kategorien gegeneinander an: Am 25. und 26. Juli finden die Qualifikationsrunde und die Finalspiele im Third-Person-Modus statt, vom 28. bis 29. Juli kämpfen die Teams in der Qualifikationsrunde und den Finalspielen um den Titel im First-Person-Modus. Somit umfasst das Turnier 4 Tage mit insgesamt 16 Spielrunden.

Erstes PUBG Event dieser Art

PUBG Global Invitational 2018 Trailer

Mit dem ersten PUBG Global Invitational 2018 möchten die Entwickler des Spiels die Fangemeinde weltweit zusammenbringen und ihnen eine intensive PUBG-Action darbieten, die noch nie da gewesene Höhen erreicht hat. Das Event stellt einen Meilenstein für die Spielemacher dar, bei dem das große E-Sports-Potenzial des Spiels demonstriert werden soll.

„Das PUBG Global Invitational 2018 ist nicht nur ein Turnier, welches das Potential von PUBG im Esports zeigt. Es ist auch eine einzigartige Gelegenheit, PUBG-Fans aus aller Welt an einem Ort zu versammeln, um gemeinsam das erste PUBG-Event dieser Art zu feiern” - Changhan Kim, CEO von PUBG Corp.

Zu den Kommentaren
Neueste Videos auf futurezone.de

Neueste Videos auf futurezone.de

Beschreibung anzeigen