Games 

Steam präsentiert das erste unzensierte Sex-Game

Eine Filter-Funktion lässt Nutzer selbst entscheiden, welche Inhalte sie gezeigt bekommen möchten.
Eine Filter-Funktion lässt Nutzer selbst entscheiden, welche Inhalte sie gezeigt bekommen möchten.
Foto: Dharker Studios
Die Gaming-Plattform Steam hat das erste vollkommen unzensierte Sexspiel ins Sortiment aufgenommen.

Ab Freitag soll auf der Online-Spieleplattform Steam das nach Angaben der Entwickler von Dharker Studios erste hunderprozentig unzensierte Erotikspiel debütieren. „Negligee: Love Stories“ beinhaltet Nacktszenen und sexuelle Interaktionen und wurde bislang von Steam wegen seiner expliziten Inhalte nicht ins Angebot aufgenommen.

Künftig ohne Zensur

Entwickler solcher explizit sexueller „visual novels“, die ihre Spiele auf Steam anbieten wollten, behalfen sich mit schwarzen Balken, mit denen eindeutige Inhalte verdeckt wurde.

----------

Das könnte ebenfalls interessant sein:

----------

Vor kurzem änderte Steam aber seine Veröffentlichungspolitik. Die Plattform kündigte an, Inhalte von wenigen Ausnahmen abgesehen nicht mehr kuratieren zu wollen.

Dabei wurden auch Filter eingeführt, mit deren Hilfe Nutzer festlegen können, welche Inhalte ihnen angezeigt werden. Die Filter-Optionen können in den Einstellungen angepasst werden. Daneben verlangt Steam von Entwicklern nun auch, dass sie gewalttätige oder sexuelle Inhalte klar kennzeichnen, um Kunden die im Angebot stöbern, ausreichend zu informieren.

Zu den Kommentaren

Neueste Videos auf futurezone.de

Beschreibung anzeigen