Games 

Nintendo macht Nägel mit Köpfen und holt "Dr. Mario World" im Juli aufs Handy

Nintendo bringt "Dr. Mario World" im Juli auf dein Smartphone.
Nintendo bringt "Dr. Mario World" im Juli auf dein Smartphone.
Foto: Nintendo
Bereits Anfang des Jahres kündigte Nintendo an, den kultigen Klempner Mario aufs Handy zu bringen. Nun hat der Spielehersteller das Startdatum von "Dr. Mario World" für iOS und Android offiziell bekanntgegeben.

Bereits 1981 feierte Mario sein Debüt. Damals noch als der Tischler "Jumpman" bekannt, galt es, seine Freundin aus den Fängen des wütenden Dokey Kong zu befreien. Zwei Jahre später und nach einem Auftritt im "Donkey Kong Jr."-Game feierte Mario seinen ersten richtigen Erfolg mit "Mario Bros.", der bis heute kaum nachgelassen hat. Kein Wunder also, dass Nintendo den Klempner unter dem Namen "Dr. Mario World" am 10. Juli 2019 aufs Handy holen wird.

"Dr. Mario World" kommt bereits am 10. Juli

Bereits in wenigen Wochen kommt das neue und kostenlose Puzzle-Spiel "Dr. Mario World" fürs Handy und gibt damit möglicherweise den Startschuss für eine ganze Reihe neuer Mobile Games. Es wurde in Zusammenarbeit mit der japanischen Messaging-App LINE sowie NHN Entertainment, einem südkoreanischen Spielentwickler konzipiert und soll sowohl für iOS als auch für Android zur Verfügung stehen.

Schon 2016 debütierte die Welt rund um den rot-blau gekleideten Klempner mit "Super Mario Run" als klassisches Jump 'n Run auf dem Smartphone. Der für eine App hohe Preis brachte allerdings nicht den erhofften Erfolg mit sich, sodass Nintendo sich mit dem neuen Game weiter auf der neuen Plattform austesten könnte.

Apps als alternatives Erfolgsmodell

Dem Anschein nach wird damit eine Erfolgsformel angewandt, die bereits anderen Spielen den Start als App erleichtert hat: Kostenloser Download, aber In-App-Zahlungen. Dabei wird die App in verschiedenen Sprachen angeboten – darunter Englisch und Japanisch.

Außerdem verliert der Chef von Nintendo so langsam die Hoffnung in die Konsole. Um "flexibel" bleiben zu können, müsse sie anderen Gaming-Ideen weichen. Das Smartphone wäre hier eine mögliche Alternative, doch ist auch die Switch noch nicht Geschichte. So erwartet mitunter der Game-Analyst Dr. Serkan Toto für 2019 gleich zwei neue Konsolen. Wir halten dich auf dem Laufenden.

Zu den Kommentaren
Neueste Videos auf futurezone.de

Neueste Videos auf futurezone.de

Beschreibung anzeigen