Games 

Xbox One: 5 Tipps und Tricks für dein Gaming-Erlebnis

Mit unseren Xbox One-Tricks und Tipps kannst du vielleicht noch etwas lernen, das du noch gar nicht über deine Konsole wusstest. (Symbolbild)
Mit unseren Xbox One-Tricks und Tipps kannst du vielleicht noch etwas lernen, das du noch gar nicht über deine Konsole wusstest. (Symbolbild)
Foto: Pexels
Während das Xbox-Projekt "Scarlett" noch aussteht, kannst du mit Tipps und Tricks für die Xbox One dein Wissen aufbessern.

Neben der PlayStation 4 ist die Konkurrenzkonsole von Microsoft das derzeit beliebteste Modell. Diverse Xbox One-Tricks können dabei dein Spielerlebnis optimieren und dich nach und nach zum Pro-Gamer machen. Mit Abwärtskompatibilität und ähnlichen Features kann nämlich nicht nur das Xbox-Projekt Scarlett glänzen.

Xbox One-Tricks: Diese Tipps machen dich zum Profi

PC- und Konsolen-Gamer unterscheiden sich häufig in einem wesentlichen Punkt: Obwohl – oder gerade weil – der Computer meist mehr zu berücksichtigende Eigenschaften mit sich bringt, scheinen seine Spielefans häufig besser damit auszukennen. Zocker von Konsolen wie der PS4 oder der Xbox One hingegen, sind sich manchmal gar nicht über das volle Potential ihres Geräts bewusst.

So kannst du auf deiner Xbox One beispielsweise auch die guten alten Games der Vorgängerversion zocken. Wie wäre es beispielsweise mit Klassikern wie den alten Teilen der "Halo"-Reihe, "Grand Theft Auto – San Andreas" oder "Star Wars Republic Commando"? Dafür musst du lediglich die Disc ins Laufwerk legen oder die digitale Kopie aus deiner Xbox-Bibliothek herunterladen.

N°1: Xbox-Spielstände synchronisieren: So geht's

Hand in Hand mit der Abwärtskompatibilität geht auch die Synchronisation alter Spielstände. Denn auch, wenn es Jahre her ist, dass du beispielsweise "GTA San Andreas" zuletzt auf deiner Xbox 360 gespielt hast, kannst du mit deiner Konsole noch immer genau dort weiterspielen, wo du aufgehört hast. Dafür musst du nur die Spielstände deiner alten Konsole in die OneDrive-Cloud laden:

  1. Starte deine Xbox 360 und gehe in die "Einstellungen".
  2. Wähle anschließend im System-Menü den Punkt "Speicher".
  3. Lade nun die entsprechenden Speicherstände hoch.

Sofern eine Internetverbindung besteht, werden die Speicherstände automatisch synchronisiert, sodass du auf deiner Xbox One direkt anknüpfen kannst. Ein einziges Manko hat die Sache jedoch: Du benötigst dafür eine Gold-Mitgliedschaft für Xbox Live.

N°2: Von der Xbox auf den PC: So kannst du Inhalte streamen

Wenn du beim Zocken von der Konsole an den PC wechseln willst oder – was wohl wahrscheinlicher ist – musst, geht das mit einem ganz einfachen Xbox One-Trick. Dafür benötigst du lediglich die Xbox-App auf deinem Windows-Rechner, mit unserer kurzen Anleitung geht es dann weiter:

  1. Starte deine Xbox One und öffne die "Einstellungen".
  2. Klicke nun auf "Voreinstellungen" und wähle den Punkt "App-Verbindungen".
  3. Dort erlaubst du deiner Xbox nun das Streamen von Inhalten auf anderen Geräten.

Hast du den Vorgang abgeschlossen, kannst du dich ganz einfach mit Hilfe deiner Xbox-App am PC verbinden, deinen Controller anschließen und weiterzocken.

N°3: Xbox One: Netzwerkübertragung

Ähnlich dem PS4 Account-Sharing kannst du auch als Nutzer der Xbox One deine Spielstände und andere Inhalte teilen. Dazu müssen du und dein Freund lediglich eure Konsolen mit demselben WLAN verbinden. Unter den Netzwerkeinstellungen musst du nun der Sender-Xbox die Übertragung gestatten und diese auf der anderen Konsole annehmen. Auch für den Wechsel von der Xbox One zu Xbox One X bietet sich diese Methode an.

N°4: Boni sammeln mit Microsoft Rewards

Sparfüchse und Schnäppchenjäger sind nicht nur mit den monatlichen Gaming-Deals bei Xbox Gold gut bedient. Auch das Bonusprogramm "Microsoft Rewards" macht ordentlich etwas her, wenn man denn die Geduld aufbringt, es zu nutzen. Mit digitalen Spielkäufen, aber auch mit Suchaufträgen über Bing kannst du Punkte sammeln, die sich später in Guthaben für Xbox Live umwandeln lassen.

Hinzu kommen weitere Aktionen und Angebotsreihen von Microsoft, bei denen du immer wieder sparen kannst. Mit von der Partie sind solche, die dir entsprechend deines Gamerscores zu Rabatten verhelfen.

N°5: Xbox Erfolgstracker

Mit größeren Welten, weitläufigen Kampagnen und verschachtelten Quests wird es immer schwieriger, ein Spiel komplett, also wirklich zu 100 Prozent, durchzuspielen. Auch wenn du vielleicht mit der Hauptkampagne durch bist, warten in der Regel noch immer hunderte unerledigte Aufgaben auf dich. Dennoch kannst du stets auf einen höheren Gamerscore hinarbeiten und ihn noch dazu tracken.

Wenn du im Hauptmenü deiner Xbox One die Xbox-Taste drückst, offenbart sich dir mitunter ebendieser Score. Mit Hilfe des Trackers bekommst du auch im Spiel selbst angezeigt, was du für den nächsten Erfolg tun musst und kannst dich auf diese Weise jeden Tag erneut selbst übertreffen.

Fazit: Xbox One-Tricks erleichtern das Leben

Bevor die neue Xbox bereit für Markt und Fans ist, musst du dich noch mit der Xbox One begnügen. Sei es die Rohfassung, die leistungsstarke One X oder die One S – mit der Microsoft-Konsole lässt es sich durchaus aushalten. Möglicherweise kanntest du ja einiger unserer Xbox One-Tricks und Tipps noch nicht und kannst deinen Spielgefährten jetzt durch neue Augen sehen.

Zu den Kommentaren

Neueste Videos auf futurezone.de

Beschreibung anzeigen