Facebook-Gründer und -CEO Mark Zuckerberg wird heute und morgen von Mitgliedern des US-Kongresses zum Skandal rund um die Weitergabe von Nutzerdaten an die britische Datenanalysefirma Cambridge Analytica befragt. Die Anhörungen werden mit Spannung erwartet, könnten sie doch entscheidende Impulse für neue Regeln bringen, denen sich Online-Giganten wie Facebook vielleicht künftig unterwerfen müssen. Entsprechend groß ist die Nervosität beim weltgrößten Social Network. Mark Zuckerberg wird seit Tagen intensiv auf die Begegnung in Washington D.C. vorbereitet.

Dienstag um 19:15

Wer selbst zuschauen möchte, wie Zuckerberg sein Unternehmen vor dem US-Kongress vertritt, kann dies per Live-Stream tun. Die Anhörung am Dienstag vor den Komitees für Justiz sowie Handel, Wissenschaft und Transport des US-Senats (eine von zwei Kammern des US-Kongresses) wird auf der Webseite des Committee on the Judiciary übertragen. Sie wird um 14:15 lokaler Zeit (EDT) beginnen, in Mitteleuropa bedeutet dies 19:15 Uhr.

Mittwoch um 15:00

Die Anhörung am Mittwoch wird vor dem Komitee für Energie und Handel des Repräsentantenhauses (a.k.a. House – die zweite Kammer des US-Kongresses) stattfinden. Sie wird auf der Webseite des Committee for Energy and Commerce per Livestream übertragen. Die Anhörung beginnt am Mittwoch um 10:00 EDT, d.h. 15:00 Uhr.

____________________________________

Das könnte auch interessant sein:

____________________________________

Alternativ kann das Hearing auch auf der Webseite C-Span oder auf der Facebook-Seite von Recode angesehen werden.

Du willst mehr von uns lesen? Folge uns auf Google News.