Netzpolitik 

Greta Thunberg im Visier: Donald Trump feuert auf Twitter gegen Aktivistin

Donald Trump hat auf Twitter erneut gegen die schwedische Umweltaktivistin Greta Thunberg ausgeteilt.
Donald Trump hat auf Twitter erneut gegen die schwedische Umweltaktivistin Greta Thunberg ausgeteilt.
Foto: APA/AFP/ALASTAIR PIKE
In der Vergangenheit hat der US-Präsident bereits des Öfteren gezeigt, dass er sich nicht so ganz mit Greta Thunberg versteht. Nun feuert Donald Trump auf Twitter gegen die Aktivistin.

Anlass zu dem Tweet, mit dem sich US-Präsident Donald Trump in Sekundenschnelle bei vielen Menschen unbeliebt, bei anderen dafür umso beliebter machte, gab eine Kür. So ernannte das bekannte Time Magazine die schwedische Umweltaktivistin Greta Thunberg zur "Person of the Year". Während die Schauspielerin Rosemary Downey und viele weitere dies zum Anlass nahmen, Thunberg zu gratulieren, hatte Trump anderes im Sinn.

Donald Trump auf Twitter: Greta Thunberg muss einstecken

"So lächerlich. Greta muss an ihrem Aggressionsbewältigungsproblem arbeiten und dann mit einer Freundin in einen guten, altmodischen Film gehen", schreibt der US-Präsident. "Chill Greta, Chill!" Doch vertritt Donald Trump auf Twitter damit längst nicht die einzige Meinung. Mögen ihm einige seiner Follower beipflichten, gibt es doch mindestens ebenso viele Stimmen, die wiedersprechen.

"Sie symbolisiert die Qual, die Enttäuschung, die Verzweiflung, die Wut – in gewisser Weise die Hoffnung – vieler junger Menschen, die nicht einmal volljährig sind, um zu wählen, bis ihre Zukunft zum Scheitern verurteilt ist", zitiert das Time Magazine so beispielsweise Varshini Prakash, der die Sunrise-Bewegung mitbegründet hat, eine US-Jugendvertretung, die sich für einen Green New Deal einsetzt.

Twitter und Trump: Die ewige Geschichte

Doch erfährt der US-Präsident auch direkt im Thread unter seinem Tweet auf der Mikroblogging-Plattform Gegenwind. Dabei handelt es sich nicht um das erste Mal, dass er sich dort einen Fehltritt erlaubt. Erst kurz zuvor hatte sein Wahlkampfteam Donald Trump auf Twitter in einem Thanos-Meme inszeniert, das gehörig nach hinten losging. Auch als Rocky Balboa ist der oberkörperfreie Trump bereits aufgetreten.

Zu den Kommentaren
Neueste Videos auf futurezone.de

Neueste Videos auf futurezone.de

Beschreibung anzeigen