Netzpolitik 

Neues Home Office Gesetz könnte dir bis zu 500 Euro pro Jahr einbringen

Bald könntest du Steuererleichterungen bekommen, wenn du im Home Office arbeitest.
Bald könntest du Steuererleichterungen bekommen, wenn du im Home Office arbeitest.
Foto: [Futurezone.de] via Canva.com
Union und SPD verhandeln ein Home Office-Gesetz, dass dir bis zu 500 Euro pro Jahr über Steuererleichterungen bescheren könnte.

Die regierenden Parteien der Großen Koalition könnten schon bald ein Home Office-Gesetz verabschieden. Einen gesetzlichen Anspruch auf Home Office gibt es nach langem Streit zwar nicht, aber du könntest schon bald bis zu 500 Euro pro Jahr über eine Steuerpauschale erhalten.

Deutschland hat Milliarden in E-Autos gesteckt
Deutschland hat Milliarden in E-Autos gesteckt

Home Office-Gesetz: Steuerpauschale bringt dir Vorteile

Die regierenden Parteien CDU und SPD wollen anscheinend ein neues Home Office-Gesetz verabschieden. Durch die Corona-Krise arbeiten immer mehr Menschen im Home Office. Damit du für diese Zeit aber nicht auf den Kosten sitzen bleibst, soll eine Steuerpauschale dich entlasten.

Gegenüber der Nachrichtenagentur Reuters ließ der SPD-Politiker Lothar Binding verlauten, dass eine Einigung auf eine Pauschale von fünf Euro pro Tag erzielt wurde, allerdings für maximal 100 Tage pro Jahr. Das würde eine Steuererleichterung von maximal 500 Euro pro Jahr bedeuten, die du ausgezahlt bekommen würdest, wenn du deine Steuererklärung abgibst.

Gesetz soll zunächst für zwei Jahre gelten

Aus der Union heißt es allerdings, dass diese Werte zwar verhandelt werden, aber offiziell noch keine Einigung erzielt wurde, was bedeutet, dass sich dieser Wert also noch einmal ändern könnte. Grundsätzlich sind sich die Parteien aber einig, dass die Home Office-Kosten zumindest für die Jahre 2020 und 2021 auch ohne Arbeitszimmer gefördert werden sollten. Bis zur Sitzung des Finanzausschusses am 9. Dezember 2020 soll jetzt eine Einigung her.

Das Home Office-Gesetz stand lange auf der Kippe, weil es viel Streit um einen gesetzlichen Anspruch auf Home Office gab, den der stellvertretende SPD-Vorsitzende Hubertus Heil forderte. Dieser wurde nach langen Verhandlungen gestrichen.

Wir halten dich auf dem Laufenden, ob und wann das Home Office-Gesetz verabschiedet wird. Bis dahin kannst du dich mit diesen fünf Politik-Podcasts auf dem Laufenden halten. Bei den Big Brother-Awards 2020 wurden die Datenkraken "ausgezeichnet", die dich in diesem Jahr besonders dreist ausspioniert haben.

Neueste Videos auf futurezone.de

Neueste Videos auf futurezone.de

Beschreibung anzeigen