Produkte 

Ataribox: Atari veröffentlicht neue Konsole in zwei Designs

Sa, 17.06.2017, 20.00 Uhr

Atari veröffentlicht das erste Video zur "Aatribox"

Beschreibung anzeigen
Der Kult-Klassiker der 1970er Jahre will es nach vierzig Jahren wieder wissen: So wird Ataris neue Spielekonsole aussehen.

Wie erwartet, erinnert die Ataribox stark an die Atari-Spielkonsolen der 70er-Jahre. Holzelemente, Lamellen und eine erhöhte Rückseite sind Reminiszenzen an die Atari 2600. An der Vorderseite leuchten LED-Symbole aus dem Holz-Furnier. An der höheren Rückseite gibt es vier USB-Anschlüsse, einen HDMI, sowie einen SD-Kartenleser. Wie The Verge berichtet, soll die Ataribox in zwei Versionen erscheinen. Eine Version wird im beschriebenen Holz-Look erscheinen, die andere in Schwarz und Rot. "Unsere Absicht ist es, etwas zu kreieren, das zu unserer Geschichte passt und das sowohl alte als auch neue Fans von Atari anspricht", teilt das Unternehmen in einer Aussendung mit.

Alte und neue Spiele

Die Ataribox soll sowohl eine Reihe von vorinstallierten Spiele-Titeln aufweisen – etwa wie die NES Classic – als auch "aktuelle Inhalte" anbieten. Wie das genau funktionieren soll, ist noch nicht bekannt. "Wir wissen, dass ihr hungrig auf mehr Details seid: Leistungsdaten, Spiele, Preise, Marktstart. Wir reizen euch nicht absichtlich, wir wollen nur alles richtig machen, deshalb haben wir uns dafür entschieden, Details schrittweise zu veröffentlichen, während wir die Konsole zum Leben erwecken. Gleichzeitig lauschen wir gespannt auf Rückmeldungen der Atari-Gemeinde."

Teaser-Video zur neuen Atari-Konsole
Produkte 

Arbeitet Amazon an eigenem Messenger-Dienst?

Das soll einer der Screenshots sein, aus dem hervorgeht, dass Amazon an einem Messenger arbeitet.
Das soll einer der Screenshots sein, aus dem hervorgeht, dass Amazon an einem Messenger arbeitet.
Foto: Screenshot/Techcrunch

Im Internet sind Screenshots aufgetaucht, die darauf deuten, dass Amazon an der Entwicklung einer eigenen Messenger-App arbeiten soll.

Mehr lesen