Produkte 

Spotify Web Player unterstützt Safari nicht mehr

Der Spotify Web Player kann nicht mit dem Safari-Browser aufgerufen werden. Ursache ist eine fehlende Funktion seitens des Browsers.
Der Spotify Web Player kann nicht mit dem Safari-Browser aufgerufen werden. Ursache ist eine fehlende Funktion seitens des Browsers.
Foto: Spotify
Wegen einer fehlenden Funktion unterstützt der Browser den Musik-Player nicht mehr. Mac-Nutzer müssen auf einen alternativen Browser wechseln.

„Wechseln Sie den Browser oder laden Sie Spotify für den Desktop herunter“: Diese Botschaft bekommen seit kurzem Mac-Nutzer, die den Web Player des Musik-Streamingdienstes im Apple-Browser Safari nutzen wollen.

Anfragen beim Spotify Kundendienst haben laut MacRumors bestätigt, dass der Apple-Browser nicht mehr unterstützt werde. Gründe dafür wurden nicht genannt. Auf den Hilfe-Seiten werden als mögliche Browser Chrome, Firefox, Edge und Opera ausgewiesen.

Laut McRumors dürfte die fehlende Kompatibilität mit Googles Widevine media optimizer plugin zusammenhängen, das zum Web-Streaming bei Spotify notwendig ist, aber bei Apple zu Sicherheitsbedenken führte.

Zu den Kommentaren

Neueste Videos auf futurezone.de

Die neuesten Videos von futurezone.

Neueste Videos auf futurezone.de

Beschreibung anzeigen