Produkte 

Ciao Bing: Apple lässt Siri ab sofort mit Google suchen

Wer Apples Siri befragt, googelt jetzt.
Wer Apples Siri befragt, googelt jetzt.
Foto: imago
Ganz langsam verabschiedet sich die Bing-Suche aus dem Apple-Universum. Bis auf Bilder gibt Siri jetzt nämlich nur noch Google-Ergebnisse an.

Apples Siri und Spotlight am Mac spucken jetzt nicht mehr ausschließlich Bing-Suchergebnisse aus, wie Cult of Mac berichtet, sondern zunehmend Google-Suchergebnisse.

Bildersuche mit BIng ist besser als mit Google

Beim Safari-Browser war Google schon länger die Standardsuchmaschine, jetzt dürfte es auch einen Switch bei der digitalen Sprachassistentin geben. Apple bestätigt gegenüber TechCrunch den Switch und begründet das Vorgehen mit einer „Konsistenz“ über alle Plattformen hinweg.

Bing werde für die Bildersuche im Web weiter verwendet, heißt es seitens Apple. Bei der Bildersuche soll Bing bessere Ergebnisse ausspucken als Google, so Cult of Mac.

Produkte 

iPhone 8 im Test: einfallslos, teuer und überholt

Erfahrt in unserem Test, ob das iPhone 8 überzeugen kann.
Erfahrt in unserem Test, ob das iPhone 8 überzeugen kann.
Foto: Gregor Gruber

Beim iPhone 8 und dem iPhone 8 Plus setzt Apple vor allem auf Altbewährtes und verlangt dafür einen hohen Preis. Warum das Unternehmen aus Cupertino mit diesem Konzept enttäuscht, erfahrt ihr in unserem Test.

Mehr lesen